• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kuh muss von Dach gerettet werden

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

In Morsbach mussten Feuerwehr und Polizei eine Kuh von einem Dach retten. Foto: Die Kuh auf dem Dach einer Halle ein [Polizei Oberberg]

Vermutlich durch ein Loch in einem Weidezaun hatte Donnerstagnacht eine Kuh eine Weide in Morsbach-Rom verlassen. Das Tier gelangte über einen angrenzenden Hang auf das Wellblechdach einer Veranstaltungshalle, wo sie mit den Hinterbeinen einbrach. "Aus eigenen Kraft schaffte es die Kuh nicht mehr, sich aus ihrer gefährlichen Situation zu befreien", heißt es im Einsatzbericht der Polizei.

Nach einem Notruf von Anwohnern eilten Polizei, Feuerwehr, der Eigentümer und eine Tierärztin zum Einsatzort, um die Kuh aus ihrer misslichen Lage zu retten. Letztlich musste ein Kran angefordert werden, mit dessen Hilfe das Tier unverletzt geborgen werden konnte. Etwa zwei Stunden dauerte die Rettungsaktion, die für das Tier glücklich endete. Vom Schock konnte sie sich schnell wieder erholen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Helbing GmbH
Maro Einbauküchen
Holz Löbach