• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Lebensmittelüberwachung nahm Brötchenlieferanten hoch

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Im östlichen Rhein-Sieg-Kreis wurde am Freitagmorgen ein Cateringunternehmen durch die Lebensmittelüberwachung geschlossen. Verbraucher gaben den Kontrolleuren den Tipp. Die lebensmittelrechtlichen Verstöße waren so gravierend, dass die Auslieferung belegter Brötchen gestoppt werden musste.

Für den Verzehr waren die Lebensmittel nicht mehr geeignet, Haltbarkeitsdaten waren erheblich überschritten. Auch die Hygiene war mangehaft: Das Personal verfügte über keinerlei Kenntnisse über den sachgemäßen Umgang mit Lebensmitteln, die notwendige Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz fehlte.

Auch die bereits verpackten Brötchen, die der Betrieb insbesondere an Kunden in Köln und Troisdorf auslieferte und aus dem Fahrzeug heraus verkaufte, waren falsch gekennzeichnet. Auf die Produkte wurde die Anschrift einer Firma aufgedruckt, die nicht mehr existiert, Inhaltsstoffe und Haltbarkeitsdaten passten nicht. Der Grund: Die Etikettiermaschine ware veraltet und kein Mitarbeiter konnte sie bedienen.

In Ruppichteroth ist der Betrieb allerdings nicht ansässig, erfuhr broeltal.de. "Damit eine eindeutige Identifizierung nicht möglich ist, nennen wir nicht die Ortschaft", sagt Kreissprecherin Katja Lorenzini. Neben einer gebührenpflichtigen Nachkontrolle müssen die Verantwortlichen der Firma mit weiteren, gegebenenfalls auch strafrechtlichen, Konsequenzen rechnen, sobald die endgültigen Ergebnisse der Ermittlungen vorliegen.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
IWK Waldbröl
Bauzentrum Mies Höfer
Krischker Haustechnk
Ralfs Rad Service
Bröltaler Autoservice

Werbung