• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Liberale: Infostände zur Europawahl

Von Christina Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Zum Thema ?Die Kraft der Sozialen Marktwirtschaft - ein Erfolgsmodell für Europa? lädt die FDP Ruppichteroth zu ihren Informationsständen zur Europawahl ein. ?Wir wollen den gemeinsamen Markt mit klaren und fairen Spielregeln. Die Europäische Union hat viel erreicht. Wir leben ganz selbstverständlich in Frieden, das ist ein unermesslicher Wert,? so Fraktionsvorsitzender Smielick.

Auch im Alltag sei die europäische Gemeinschaft spürbar: Man fahre in Urlaub ohne Passkontrolle und Geldumtausch, man genieße die Vielfalt der europäischen Kulturen, man schütze grenzüberschreitend Natur und Umwelt. Die Liberalen wollen mehr: eine EU, die demokratischer, verständlicher und wirtschaftlich leistungsfähiger ist. ?Wir gestalten die Rahmenbedingungen, um Arbeit in Europa zu schaffen und zu sichern mit der Kraft der Sozialen Marktwirtschaft. Die EU muss nicht alles regeln.

Viele Fragen können vor Ort besser beantwortet werden. Nur eine EU, die sich nicht verzettelt, ist eine starke EU. Deshalb wollen wir die europäische Verwaltung ganz in den Dienst der Bürger stellen.? So soll nach Ansicht der Liberalen die Europäische Kommission verkleinert werden und das Europäische Parlament nur noch an einem Sitz tagen.

FDP-Informationsstände: Samstag, 30. Mai: Winterscheid am Postshop (8.00 Uhr bis 9.30 Uhr); Ruppichteroth Brölstraße (10.00 Uhr bis 13.00 Uhr); Schönenberg Futterkrippe (ab 14.00 Uhr); Freitag, 5. Juni : Ruppichteroth, Brölstraße (ab 15.00 Uhr); Samstag, 6. Juni: Ruppichteroth Brölstraße (10.00 Uhr bis 13.00 Uhr)

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Helbing GmbH
Hawle Treppenlifte
Gräf IT Service
Ralfs Rad Service
Zimmerei Rosauer

Werbung