• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Live-Ticker: Wahl 2014 in Ruppichteroth

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Wahllokale haben geschlossen. Ab jetzt beginnen die Ruppichterother Wahlhelfer die Stimmzettel auszuzählen. Dafür gibt es eine gesetzliche festgelegte Reihenfolge: Europawahl, Landrat, Kreistag, Bürgermeister und Gemeinderat.

Europawahl in Ruppichteroth

17 von 17 Wahlbezirken ausgezählt

CDU: 40,8 Prozent
SPD: 26,06 Prozent
GRÜNE: 9,38 Prozent
FDP: 4,79 Prozent
LINKE: 5,41 Prozent
PIRATEN: 1,25 Prozent
AFD: 6,01 Prozent

Wahl zum Landrat

536 von 601 Wahlbezirken ausgezählt

Schuster (CDU): 47,48 Prozent
Tendler (SPD): 34,76 Prozent
Lamberty (FDP): 5,88 Prozent
Lehmann (LINKE): 5,41 Prozent

Kreistagswahl

486 von 601 Wahlbezirken ausgezählt

CDU: 41,72 Prozent
SPD: 26,92 Prozent
GRÜNE: 12,82 Prozent
FDP: 5,7 Prozent
LINKE: 3,86 Prozent
FUW: 1,56 Prozent
VOLKSABSTIMMUNG: 1,02 Prozent
NPD: 0,84 Prozent
PIRATEN: 1,73 Prozent
AFD: 3,51 Prozent

Bürgermeisterwahl

15 von 15 Wahlbezirken ausgezählt

Ja-Stimmen für Mario Loskill: 83,14 Prozent

Gemeinderatswahl

15 von 15 Wahlbezirken ausgezählt

CDU: 50,5 Prozent
SPD: 22,56 Prozent
FDP: 8,28 Prozent
GRÜNE: 11,81 Prozent
LINKE: 6,86 Prozent

 

Live-Meldungen

21:37 Uhr: Die Wahlbeteiligung bei der Gemeinderatswahl und der Bürgermeisterwahl lag bei rund 54 Prozent, fast 10 Prozent niedriger als noch vor fünf Jahren.

21:18 Uhr: Die CDU holt wieder die absolute Mehrheit im Ruppichterother Gemeinderat. Auf die Christdemokraten fallen 16 der 30 Sitze.

21 Uhr: Mario Loskill ist mit 83,14 Prozent Ja-Stimmen als Bürgermeister bestätigt.

20:30 Uhr: Die CDU kratzt noch mit 15 Sitzen knapp an der absoluten Mehrheit im Gemeinderat vorbei, der nach den aktuellen Hochrechnungen 31 Sitze haben wird.

20:25 Uhr: Momentan sieht es so aus, als würde es die Linke mit zwei Sitzen in Fraktionsstärke in den Gemeinderat schaffen.

20:11 Uhr: Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl liegt bisher bei knapp 50 Prozent.

19:58 Uhr: Es gibt die ersten Ergebnisse für den Gemeinderat. Die CDU kommt in vier Wahlbezirken auf über 43 Prozent und ist somit stärkste Kraft.

19:52 Uhr: Die Europawahl in Ruppichteroth ist ausgezählt!

19:33 Uhr: Die Wahlbeteiligung bei der Europawahl liegt in Ruppichteroth bisher bei 49 Prozent.

19:29 Uhr: Der erste Wahlbezirk für die Bürgermeisterwahl ist fertig: Demnach gibt es 80,34 Prozent Ja-Stimmen für Mario Loskill.

19:19 Uhr: Ob das miteinander zusammenhängt? Immer, wenn jemand hier in der Schönenberger Grundschule auf Toilette geht, ist ein neuer Ruppichterother Wahlbezirk ausgezählt.

19:02 Uhr: Zwischendurch streikt das Online-Informationssystem, das vom Rhein-Sieg-Kreis für die Wahlen organisiert wurde. Wahrscheinlich ist es überlastet.

18:45 Uhr: Das Forum der Grundschule füllt sich langsam.

18:31 Uhr: Bei der Bürgermeisterwahl gibt es eine Besonderheit: Da nur der amtierende Bürgermeister Mario Loskill zur Wahl steht, muss er mehr Ja- als Nein-Stimmen haben. "Sollten nicht genug Bürger für mich stimmen, werde ich auch nicht bei einer erneuten Bürgermeisterwahl antreten. Meine Amtszeit endet dann am 23. Juni."

18:06 Uhr: In der Schönenberger Grundschule, wo die Gemeinde die Wahlergebnisse präsentiert, ist zur Zeit kein einziger Bürger. Auch die Wahlbeteiligung soll nach ersten Schätzungen gering sein.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
WMS Kfz Service
Maro Einbauküchen
Eis Cafe Tormen
Sägewerk Bickenbach
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung