• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

"Märchenhafte Schulzeit" ist vorbei

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

15 junge Damen vom Sankt-Theresien-Gymnasium haben es geschafft: das Abitur. "Die meisten von ihnen mit einer Eins vor dem Komma", verriet Schulleiter Dr. Karl-Heinz Kaufhold-Roll. Zwischen 1,1 und 2,4 lagen die Abschlussnoten des 14. Abiturjahrgangs. Rund 400 Gäste kamen zur Abiturfeier in die Bröltalhalle, darunter auch viel geistliche Prominenz. Foto: Der Abiturjahrgang 2010 (Joachim Volkmann)

Mit einer Messe hatten die Feierlichkeiten in der Schönenberger Schulkirche begonnen. Der Schulchor trug Mozarts 'Missa brevis' und Stücke von César Frank und Henry Purcell vor. Aus Menzingen in der Schweiz war der erste Assistent des Generaloberen der Piusbruderschaft, Pater Niklaus Pfluger angereist. Auch Pater Franz Schmidberger, Distriktsoberer des deutschen Distrikts, und Pater Helmut Trutt, Distriktsoberer des österreichischen Distrikts waren unter den Gästen. Schulchor und Orchester begleiteten die Zeugnisübergabe.

Für Unterhaltung sorgten gespielte Gedichte, Musikstücke einzelner Schülerinnen und die Glückwunsche der Jüngsten an die Ältesten: An eine "märchenhafte Schulzeit" erinnerten die Fünftklässlerinnen jede einzelne Abiturientin. Zum Abschluss sangen alle das 'Geleitslied' von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

"Das Sankt-Theresien-Gymnasium ist aus der Gemeinde nicht mehr wegzudenken", sagte Bürgermeister Mario Loskill bei seiner Ansprache. Den nächsten Abiturjahrgängen versprach er, alles nur mögliche zu tun, um den Bau des neuen Schulgebäudes zu unterstützen.

 

Surftipp: www.st-theresia-gym.de

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung