• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Bei einem Wohnhausbrand in der Mecklenburger Straße in Waldbröl ist in der Nacht von Montag auf Dienstag ein 30-Jähriger in seiner Wohnung umgekommen. Insgesamt sechs weitere Bewohner mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache im vierten Obergeschoss ausgebrochen.

Während sich die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses ins Freie retten konnten, kam für den 30-Jährigen jede Hilfe zu spät. Er konnte durch die Rettungskräfte nur noch leblos aus seiner Wohnung geborgen werden. Eine fünfköpfige Familie erlitt nach ersten Ermittlungen leichte Verletzungen, ein 34-Jähriger Bewohner wurde schwerverletzt.

Für die Waldbröler Feuerwehr wurde Stadtalarm ausgelöst, mit knapp 80 Einsatzkräften waren sie vor Ort. "Zu Beginn hatte der Einsatz eine starke Eigendynamik, die Wohung stand in Vollbrand", sagte Einsatzleiter Eckhard Priebe. Für die Feuerwehr sei es schwierig gewesen, die Lage zu überblicken. Als die Wehrmänner eintrafen, hatte der Rettungsdienst schon eine Person aus dem brennenden Haus in der Großsiedlung gerettet. Eine Familie mit zwei Erwachsenen und drei Kindern holte die die Feuerwehr aus der benachbarten Wohnung. Das Ordnungsamt suchte für sie eine Unterkunft für die nächsten Tage.

Während der Löscharbeiten konnten die anderen Bewohner im Haus bleiben. "Panik brach nicht aus", so Priebe. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf über 200.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eis Cafe Tormen
Ralfs Rad Service
Bröltal Apotheke
Bröltaler Autoservice
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung