• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mehr Geld für U3-Betreuung

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Für die Betreuung der Unterdreijährigen in den Kindergärten im Rhein-Sieg-Kreis stehen ab sofort jährlich 3,3 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. Das sind zwischen 1.400 Euro und 2.200 Euro pro Kind und Kindergartenjahr, gaben die SPD-Landtagsabgeordneten Renate Hendricks und Bernhard von Grünberg in Düsseldorf bekannt. Der Diakonieverein Ruppichteroth werde rund 16.000 Euro für die Kindergärten "Unter'm Regenbogen" in Ruppichteroth und "Schneckenhaus" in Büchel erhalten, sagt Pfarrer Hans-Wilhelm Neuhaus. Nun suche man nach einer Hilfskraft für die Betreuung der Kleinen.

Bereits ab diesem Kindergartenjahr erhielten die Kindergärten die höheren Landeszuschüsse, berichteten die SPD-Politiker. Die entsprechenden Bescheide lägen dem Jugendamt vor. Die Haushaltsmittel habe die Landesregierung bereits zur Verfügung gestellt.

Auf Bad Honnef 182.100 Euro, auf Bornheim 313.200 Euro, auf Hennef 136.200 Euro, auf Königswinter 207.150 Euro, auf Lohmar 142.950 Euro, auf Meckenheim 142.650 Euro, auf Niederkassel 264.150 Euro, auf Rheinbach 121.950 Euro, auf Siegburg 255.450 Euro, auf St. Augustin 301.650 Euro und auf Troisdorf 554.850 Euro. Der Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamts, zudem auch Ruppichteroth gehört, bekommt 696.150 Euro.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
IWK Waldbröl
Honscheid Glas Fenstertechnik
Sägewerk Bickenbach
Tierheilpraktikerin Nadine Zinsser
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung