• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

"Meine-Welt-Laden" eröffnet in Winterscheid

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Ein Päckchen Butter? Sechs Eier? Eine Zahnbürste? Dafür mussten die Winterscheider bis nach Hennef, Ruppichteroth oder Neunkirchen fahren. Dort, wo seit 40 Jahren der Edeka-Markt der Familie Bose war, eröffnet Patrick Mengede seinen "Meine-Welt-Laden". Mit seinen 1500 Waren, die er im Angebot hat, sei sein Geschäft ein "Mini-Discounter". Foto: Patrick Mengede in seinem "Meine-Welt-Laden"

Youtube: Interview mit Patrick Mengede

Die Idee dazu kam ihm schon im letzten Jahr. Als der alte Edeka schloss, fehlte plötzlich der Grundversorger für Winterscheid und die umliegenden Orte. "Das war nicht nur für mich eine große Umstellung, sondern vor allem für die älteren Menschen", sagt der 32-Jährige. Er war überzeugt davon, dass der kleine Einkaufsladen immer noch funktionieren konnte. Mengede entwickelte das Konzept für sein Geschäft und fing an, sich bei der Industrie- und Handelskammer zu informieren und Kredite einzusammeln.

"Das war gar nicht so leicht", erzählt er. Denn viele Banken schreckten vor der Investition zurück, weil er keine Sicherheiten aufweisen konnte. Bei der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth gewährte man ihm schließlich doch einen Kredit. "Ab da konnte ich richtig loslegen." Zur Winterscheider Gewerbeschau im November hatte er bereits Umfragen gestartet, um herauszufinden, was seine potenziellen Kunden wünschen.

Weil er, bevor er in Elternzeit ging, rund zehn Jahre Filialleiter beim Discounter-Riesen Aldi war, kannte er sich im Handel aus. Er stellte Kontakt zu Großlieferanten her, kaufte gebrauchte Kühltruhen und andere Einrichtungsgegenstände. Mit viel Hilfe von Freunden und Verwandten renovierte er den kompletten Laden, mit neuer Theke und einer Sitzecke. "Am anstrengendsten war aber, das Sortiment zusammenzustellen."

"Zu jedem Markenartikel gibt es eine günstige Variante und wenn möglich ein Bioprodukt, um den täglichen Bedarf zu decken", sagt Mengede, der selbst in Fußhollen wohnt. Anders wie in normalen Discountern liegt die teure Ware dabei unten. Besonderen wert legt er auf die Biosparte: Vieles kommt direkt aus der Region. Das Mehl von der Horbacher Mühle, der Käse von "Jules Käsekiste" in Much, das Fleisch vom Metzger Löbach in Ruppichteroth. "Wer bei uns kauft, soll wissen, was drin", sagt er. Dabei geht es ihm auch um Nachhaltigkeit. Das Sortiment will Patrick Mengede stets erweitern oder verändern, wenn es die Kunden wünschen. "Jeder, der hier kauft, kann das Geschäft mitgestalten." Vieles beschafft er auch auf Bestellung.

Den "Meine-Welt-Ladens" wollte Mengede "hell und freundlich, vielleicht auch etwas verspielt" aussehen lassen. Die Gänge sind breiter, vieles ist mit Liebe zum Detail gestaltet. So kleben Fototapeten von Steinen und Brettern an Regalen und Türen, Ecken sind abgerundet und Säulen besonders geformt . Vieles strahlt in Mengedes Lieblingsfarbe Lila.

Der "Meine-Welt-Laden" eröffnet am Donnerstag, 13. Juni, an der Hauptstraße in Winterscheid. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:30 bis 14:30 Uhr und von 16:30 bis 19:30 Uhr. Samstags durchgehend von 7:30 bis 19:30 Uhr.

Surftipp: www.meine-welt-laden.de

Kommentare(2)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!


  • Iris Kalkhoff 13.06.2013 20:01

    lieber Patrick, wir wünschen Dir einen guten Start und das alles so klappt wie Du es Dir erhoffst, viel Umsatz und zufriedene Kunden. Markus und Iris Kalkhoff
     
  • Volker Pohl 13.06.2013 17:27

    Lieber Patrik, Hut ab welchen tollen und schönen Laden Du da eröffnet hast. Ich wünsche Dir und deiner Manschaft alles Gut. Volker
     

Gewerbe

Werbung