• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mitfahrer flüchteten

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Zeugen riefen am frühen Sonntagmorgen die Polizei, weil sie einen verunfallten Pkw im Straßengraben der Brölstraße bei Bröl entdeckt hatten und helfen wollten. Als die Beamten eintrafen, saß der 21-jährige Fahrer aus Bad Godesberg auf dem Fahrersitz. Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille. Nach eigenen Angaben sei der junge Mann von Allner nach Bröl unterwegs gewesen und hätte nach einer Rechtskurve auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Auto sei schließlich in den Graben der Gegenfahrbahn geschleuderte.

Vier noch unbekannte Mitfahrer hätten dann den Unfallwagen verlassen und sich vom Unfallort entfernt. Zu deren Identität schwieg der Godesberger. Suchmaßnahmen nach den flüchtigen und möglicherweise verletzten Insassen seien bislang ohne Erfolg verlaufen, so die Polizei. Der Schaden am Fahrzeug beträgt rund 2500 Euro.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
WMS Kfz Service
Maro Einbauküchen
EP Müller
Tischlerei Bestgen
Gemeindewerke Ruppichteroth

Werbung