www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Motorrad Unfall Polizei
Tödlicher Unfall

Motorradfahrer stirbt nach Sturz auf der K55 in Ruppichteroth

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagmittag bei einem Unfall in Ruppichteroth tödlich verunglückt. Er fuhr in einer Kurve geradeaus. Foto: Ein 28-Jähriger ist nach einem Unfall in Ruppichteroth verstorben. [Christof Schmoll]

Die Gruppe aus vier Motorradfahrern aus dem Koblenzer Raum war zu einer Sonntagstour durch die Region gestartet. Aus Richtung Ruppichteroth kommend fuhren sie auf der Kreisstraße 55 nach Nümbrecht, als nahe der Kreisgrenze das Unglück geschah. Laut Polizei fuhr der junge Mann aus Andernach in einer leichten Linkskurve geradeaus, geriet auf den rechten Grünstreifen und anschließend in ein lichtes Birkenwäldchen. Dort kollidierte seine Maschine mit einem Baumstumpf, woraufhin er sich überschlug, gegen einen Baum prallte und regungslos liegenblieb. Durch der Aufprall war der Helm stark beschädigt worden, der Motorradfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen.

Rettungsdienst, ein per Hubschrauber eingeflogener Notarzt und Feuerwehrleute aus Ruppichteroth versuchten den 28-Jährigen mehr als eine Stunde lang wiederzubeleben. Seine Verletzungen waren jedoch so schwer, dass er ihnen noch am Unfallort erlag.

Warum der Motorradfahrer von der Fahrbahn abkam, ist laut Polizei unklar. Ein zu hohes Tempo wird wegen Zeugenaussagen ausgeschlossen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Altwicker Maler
LVM Versicherung Stommel
Gartenpflege Rödder