• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Profitlich ließ die Döörper blöken

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Es war fast ein Heimspiel, als er die Bühne betrat. Denn zum zweiten mal trat der als Schwergewicht unter den Kleinkünstlern bekannte Markus Maria Profitlich in Ruppichteroth auf. Die Bröltalhalle war mit 600 Besuchern ausverkauft, der Applaus tosend und die Lacher laut. Profitlich stolperte, tanzte, sang und wütete in Bestform durch sein zweistündiges Programm "Live!". Und auch wenn er etwas zu tief ins Rotweinglas schaute, blieb der 50-Jährige Publikums Liebling.

Unterstüzt wurde "MMP" nicht nur von seiner Ehefrau Ingrid Einfeldt und seinen Bühnenpartnern Volker Büdts und "Soundmaschine" Andy Muhlack, sondern auch von Zuschauerin Angelika Jung, die von ihrem Glück als fünfte Darstellerin gar nichts ahnte. Mal störte das Handy der Ruppichterotherin die Show, mal saß sie auf ein Glas Rotwein am Tisch und plauderte über ihren letzten Urlaub. Auch das restliche Publikum musste ran: Als Norddeutsches Original mit Wollmütze über beide Ohren gezogen und gelben Gummistiefeln an den Füßen machte Profitlich aus der wildgewordenen Lach-Armee eine höriges Schafsvölkchen. Gezähmt klappte dann auch das Gruppen-Blöken im Kanon zum Rockhit "Smoke on the water".

Immer wieder nahm der fernsehbekannte Comedian zwischen den Sketchen in seinem Ohrensessel Platz, um im Tischlampenlicht wie ein Märchenonkel aus seinem Tagebuch zu lesen. Und schon früh fing er mit den Aufzeichnungen an, der erste Eintrag stammte vom Tag seiner Geburt. "Ich flutschte mit 13,6 Pfund und 70 Zentimetern aus dem Leib meiner Mutter, alle lachten. Ich beschloss, Komiker zu werden." Von zahlreichen Schul- und Berufserfahrungen ging es über die erste Liebe bis zur jahrelangen Zahnarztphobie. Auch die vielen Diäten verarbeitete das Schwergewicht in Worten. Zeitweise drohte er in seinem Abnehmwahn gar der Magersucht zu verfallen, schilderte Profitlich mit Hundeblick. "Ich leide unter massiver Appetitlosigkeit. Mehr als drei halbe Hähnchen geht nicht - nach dem Abendbrot." Foto: Ingrid Einfeldt, Volker Büdts, Gast-Darstellerin Angelika Jung und Markus Maria Profitlich

Der Bürgerverein Ruppichteroth hatte Markus Maria Profitlich nach 2001 zum zweiten Mal in die Bröltalgemeinde holen können. Mehr als 30 Helfer waren am Abend im Einsatz, damit alles glatt lief. Für sie und die Fans nahm sich das Comedy-Quartett nach der Show nochmal besonders viel Zeit: Über eine halbe Stunde signierten die vier Autogramme und ließen sich auf Fotos ablichten.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Maro Einbauküchen
Holz Löbach
Wellness Haut und Sinne
Hauck Lift Systeme
Aktiv Plus Pflegedienst

Werbung