• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Projekt für Jugendfeuerwehren: Rettet das Kreisarchiv

Von Christina Ottersbach | |   Blaulicht

?Rettet das Kreisarchiv? heißt der Aufruf an alle Jugendfeuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis. Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen hat im Rahmen des Landeswettbewerbes ?Blick zurück nach vorn? zu diesem ungewöhnlichen Projekt aufgerufen. Eines Herausforderung für alle Jugendfeuerwehren, einen Notfallplan für das heimische Kreisarchiv zu entwickeln. Mit der Auswahl ist eine Förderung von 8.000 Euro verbunden. Ziel des Wettbewerbs ist, Jugendliche durch innovative Ideen an die Kulturinstitution ?Archiv?, an deren Auftrag und Funktion, heranzuführen. Das vom Archiv des Rhein-Sieg-Kreises eingereichte und geförderte Projekt zeigt einen neuen Weg der Annäherung an die archivarischen Aufgaben. Das Knowhow der jungen Feuerwehrleute soll hierbei unter der Thematik ?Kulturgutschutz? genutzt und erweitert werden. (Bild: Jugendfeuerwehr beim Feuerwehrfest Ruppichteroth)

Gesucht werden Mitglieder der Jugendfeuerwehr ab 14 Jahre und junge Feuerwehrleute bis 20 Jahre.
Die Teilnehmer sollen zunächst die Räumlichkeiten und die im Kreisarchiv lagernden Materialien kennen lernen. Später wird eine klassische inhaltliche Recherche durchgeführt. Weiterhin sollen Notfallszenarien entwickelt, bestehende Notfallpläne für Archive und andere Kultureinrichtungen regional und überregional recherchiert und auf die Situation in Siegburg angepasst werden. Ziel wird sein, den Entwurf eines Notfallplans für das Archiv des Rhein-Sieg-Kreises, der als Grundlage für einen Notfallverbund auf Kreisebene dient, zu entwickeln. Damit die Praxis nicht zu kurz kommt, werden die jungen Feuerwehrleute mit den Archivmitarbeitern das richtige Verhalten im Katastrophenfall einüben oder auch eine Bergungsübung planen und durchführen.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. März 2009. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es bei der Projektleiterin im Archiv des Rhein-Sieg-Kreises, Monika Marner, Telefon  02241 / 13-2883 oder E-Mail: monika.marner(at)rhein-sieg-kreis.de. Aktuelle Infos unter www.rhein-sieg-kreis.de

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Immobilien Sven Möller
LVM Versicherung Stommel
Gartenpflege Rödder
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung