• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Promis machten Sportabzeichen

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Prominente Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft traten bei der Hennefer Europawoche an, um das Sportabzeichen abzulegen. Rhein-Sieg-Kreis-Landrat Frithjof Kühn, der Erste Beigeordnete der Stadt Hennef, Stefan Hanraths, der Kreistagsabgeordnete Peter Smielick und der Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln in Hennef, Sven Volkert, stellten ihre Fitness unter Beweis. Foto: Promi-Sportler wärmen sich auf (RSK)

Landrat Kühn machte bereits zum 15. Mal sein Sportabzeichen, zeigte aber keine Ermüdungserscheinungen: So erreichte er im Weitsprung 3,22 Meter, die Kugel stieß er 6,85 Meter weit, für den 100-Meter-Sprint benötigte er 18,4 Sekunden. Auch Kreissportdezernent Thomas Wagner war dabei. Das Kugelstoßen meisterte er mit 7,74 Meter, Weitsprung mit 4,43 Meter, den 1000-Meter-Lauf mit 4:01 Minuten und den 3.000-Meter-Lauf mit 13:51 Minuten. Ausgerichtet wurde die Sportabzeichen-Aktion vom Stadtsportverband Hennef. Das Aufwärmen und die amtliche Überwachung der Sporttreibenden übernahm Sportabzeichenabnehmer und Fachübungsleiter Alfred Arnold.

Neben der eigenen sportlichen Herausforderung war es den prominenten Sportlern ein großes Anliegen, für mehr Sport und Bewegung in der Gesellschaft zu werben. "Regelmäßiger Sport trägt zur Gesundheit aller bei. Sport steigert die Lebensqualität und Lebensfreude, führt zu mehr Zufriedenheit und Selbstvertrauen", sagte Wagner.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Gräf IT Service
LVM Versicherung Stommel
Wellness Haut und Sinne
Sachverständiger Siekmann
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung