• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Quer durch Schottland

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Sieben Etappen über 193 Kilometer hat der ehemalige Ruppichterother Bürgermeister Dieter Theuer schon geschafft. Knapp 450 liegen noch vor ihm. Bis zum 27. Juni wandert er entlang der schottischen Nordseeküste von Iverness über den nordöstlichen Zipfel des Landes nach Eyesmouth an der schottisch-englischen Grenze. Auf seiner Route liegt auch die Städte Aberdeen und Edinburgh.

Dass er so einen Trip wagt, hat auch mit seinem Ruhestand zu tun. "Ich will wissen, was ich in meinem Alter drauf habe und etwas Alternatives ausprobieren", sagt Theuer. Aber gleich eine 650 Kilometer lange Wanderung?

Sonst ist Theuer eher mit seinem Segway in der Bröltalgemeinde unterwegs, der ist für die Tour allerdings auch völlig ungeeignet. Denn es geht nicht über befestige Straßen, sondern entlang von Stränden, über Feldwege und Dünen.

Damit nicht nach den ersten 50 Kilometern die Füße schmerzen, hat Theuer auf gute Schuhe, Socken und ausreichend Pausen geachtet. Die knapp 30 Etappen sind nie länger als 28 Kilometer, zwischendurch werden Ruhetage eingelegt und manchmal lediglich 17 Kilometer gewandert.

"Die Beratung habe ich durch meinen Ex-Kollegen und Profiwanderer Reinhard Wagner aus Windeck bekommen", sagt Theuer. Wagner ist mit ihm unterwegs. Derzeit sind die beiden in Rosehearty. Foto: Dieter Theuer (links) und Wandergefährte Peter Wagner (Privat)

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Michaela Ruff  03.06.2016 12:11

Die Wanderung kann man sehr gut verfolgen, da Herr Wagner einen Blog eingestellt hat. Zu finden unter schottlandzufuss.de.


 

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
XtremeArts Daniel Rosen
Ralfs Rad Service
Sachverständiger Siekmann
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung