• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rathauserstürmung in Rot-Blau-Weiß

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

So jeck kann nur Ruppichteroth sein: Nachdem die Prinzenpaare aus Winterscheid und Hänscheid den Rathausschlüssel erobert und Bürgermeister Mario Loskill entmachtet hatten, stürmten die Tanzgruppen Rot-Weiß Hänscheid und die Blue-Girls aus Ruppichteroth die Bühne. Die gemeinsame Showeinlage gefiel den überrumpelten Tollitäten Tamara I. und Alexander I. sowie Till I. und Jennifer II.

Bildergalerie: Rathauserstürmung 2016

Obwohl Loskill sich in einen knatschgrünen Kleeblatt-Anzug geschmissen hatte und den irischen St.-Patrick's-Day in den Fasteloven einführen wollte, wurde vom Präsidenten des Wöngteschter Fastelovenvereins nur als "Glücksfee" tituliert. Die Prinzenpaare und Jecken hatten keine Gnade, ließen sich auch nicht von Loskill Goldtalern bestechen. "Dann soll das Kostüm wenigstens der Gemeinde und unserem Staatsäckel Glück bringen!", rief Loskill und stieg auf der Leiter vom Rathausbalkon hinab. 

Prinz Alexander I. zeigte, dass er seine Rolle als Regent verdient hatte: Für seine Tamara und Untertanen sang er Karenvalslieder, während er auf der Bühne niederkniete. Natürlich nur auf einem Kissen, schließlich durfte das prunkvolle Ornat auf dem nassen Bretterboden nicht beschmutzt werden.

Dort hatten nämlich die Tanzgruppen der Bröltalgemeinde mehrere Stunden lang ihre Beine geschmissen und akrobatische Hebefiguren gezeigt. Von den Kleinsten über einen Airline-Showtanz bis zum ausgewachsenen Gardetanz hatte sich Rot-Weiß-Hänscheid herausgeputzt. Der Ruppichterother Turnverein kam mit Lollipops, Minifunken, Bröltal-Pänz und Blue-Girls.

Unter den Minifunken tummelte sich auch ein neues Tanzpaar: Boris Radke tanzte seine erste Session mit und durfte direkt mit Mariechen Hannah Stöcker Hand in Hand. Dass er der einzige Junge unter den vielen Mädchen ist, stört ihn überhaupt nicht. "Alle sagen, dass das schwierig ist mit so vielen Hühnern im Stall, ist es aber gar nicht", sagte der Zehnjährige. Für die nächste Session hat er sich seine erste Hebefigur vorgenommen.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Augenärzte Waldbröl
EP Müller
Bröltal Apotheke
Bröltaler Autoservice
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung