• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rettungswagen auf dem Weg zum Einsatz verunglückt

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Ein Rettungswagen ist am Dienstagmittag auf der Fahrt zu einem Notfall in Seelscheid verunglückt. Dabei wurde ein 21-jährier Sanitäter aus St. Augustin schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Der 27 Jahre alte Fahrer aus Much erlitt leichte Verletzungen, ebenso wie ein beteiligter Lkw-Fahrer aus Kreuztal. Fotos: Der Unfall in Seelscheid [Nicolas Ottersbach]

Der Rettungswagen war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinhorn auf der Bundesstraße 56 aus Seelscheid in Richtung Heister unterwegs. Zur gleichen Zeit versuchte der Lastwagenfahrer in eine Einfahrt am Ortsausgaung zu fahren und wendete dabei auf der Straße.

Als er den herannahenden Rettungswagen bemerkte, fuhr er aus der Einfahrt und wollte sich nach eigenen Angaben an den rechten Straßenrand stellen, um den Rettern Platz zu machen. Doch der reichte nicht aus: Der Rettungswagen krachte frontal in das Heck des 7,5-Tonners, der daraufhin gegen ein leeres, geparktes Auto geschoben wurde.

Der 21-jährige Beifahrer des Rettungswagens wurde durch den schweren Aufprall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Hubschrauber flog ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Auch der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße musste für Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme der Polizei für rund vier Stunden gesperrt werden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Eis Cafe Tormen
Tischlerei Bestgen
IWK Waldbröl
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung