• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rollstuhlfahrerin nach Unfall verletzt

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Die Polizei sucht eine Person, die am Donnerstag, 19. Februar, eine Rollstuhlfahrerin an der Windecker Hauptstraße mit einem Auto angefahren hat und dann von der Unfallstelle geflüchtet ist. Gegen 8:15 Uhr befuhr die 55-jährige Windeckerin mit ihrem Rollstuhl den Gehweg. In Höhe der Einmündung der Straße "Auf der Niedecke" nutzte sie den dort abgesenkten Bordstein, um die Straße zu überqueren. Als sie die gegenüberliegende Straßenseite erreichte, wendete sie den Rollstuhl, um dort rückwärts den ebenfalls abgesenkten Bordstein hoch auf den Gehweg zu fahren. Zu dieser Zeit fuhr ein dunkler PKW zum Ausparken ein Stück rückwärts und touchierte dabei mit dem Heck den Rollstuhl.

Die Rollstuhlfahrerin stürzte mit dem Rollstuhl auf die Seite, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog. Der Fahrer des PKW fuhr über die Hauptstraße in Richtung Eitorf fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Kinder, die den Unfall beobachtet hatten, halfen der gehbehinderten Windeckerin wieder auf und in den Rollstuhl. Von dem flüchtigen Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um eine dunkle Limousine der Marke Mercedes gehandelt haben soll. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat unter 02241/541-3421 erbeten.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Gräf IT Service
Julien Hänscheid Dachdecker Meisterbetrieb
Zimmerei Rosauer