• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

RTL berichtet über Hygienemängel bei Burger King

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

In mehreren deutschen Filialen der Fastfoodkette Burger King gibt es nach RTL-Recherchen schwere Hygienemängel. Ein eingeschleuster Reporter der Sendung "Team Wallraff - Reporter Undercover" habe dokumentiert, dass dort Lebensmittel mit abgelaufenem Verfallsdatum verarbeitet würden. Die Vorwürfe bezögen sich ausschließlich auf Filialen, die ein selbstständiger Lizenznehmer im sogenannten Franchising betreibt. Der Unternehmer ist auch Burger King-Filialen in Hennef, Sankt Augustin, Troisdorf, Köln und Bonn zuständig.

Burger King ist seit 1976 in Deutschland vertreten. Die knapp 700 Restaurants werden fast alle von unabhängigen Unternehmern im Franchisesystem betrieben, was in der Fastfood-Branche üblich ist. Dabei stellt der Franchisegeber Marke und Produkte, der Franchisenehmer betreibt einzelne Geschäfte.

Der Reporter hielt nach RTL-Angaben mit versteckter Kamera fest, wie in Betrieben des Konzessionsinhabers abgelaufene Lebensmittel mit neuen Etiketten versehen und weiter verarbeitet wurden. In einer Küche seien Darmbakterien nachgewiesen worden. Manche Mitarbeiter hätten nach dem Reinigen von Toiletten in derselben Kleidung Küchendienst geleistet. Außerdem berichtete RTL über schlechte Arbeitsbedingungen bei dem Unternehmen, das mehrere Schnellrestaurants betreibt.

Burger King distanzierte sich vom Franchisenehmer. "Wir haben keinerlei Toleranz oder Akzeptanz für Handlungen, die das langjährige Vertrauen unserer Gäste und den Ruf, den wir über die vergangenen 60 Jahre aufgebaut haben, untergraben." Burger King teilte mit, den Vorwürfen nachzugehen. Zwei betroffene Filialen seien vorübergehend geschlossen worden.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Wellness Haut und Sinne
Bröltal Apotheke

Werbung