• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Schwarzes Kätzchen zugelaufen

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Dieses kleine Kätzchen wurde vergangene Woche in der Burgstraße in Ruppichteroth gefunden. Sie ist etwa vier bis fünf Monate alt, ganz schwarz und hat bernsteinfarbene Augen. Weil sie sehr zutraulich und liebebedürftig ist, ist sie wahrscheinlich keine Streunerkatze.
Update:
Die Mieze ist wieder beim Eigentümer.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gerd Biallas  06.04.2011 08:45

Hallo liebe Katzenfreunde!

Die Mieze ist Dank aller Einsatz wieder beim beim Eigentümer.

 

Gruss Gerd


 
Angie  05.04.2011 14:25

Hallo,

 

was für ein(e) Hübsche(r).

Haben Sie schon bei den Tierärzten nachgefragt, ob dort Vermißtenmeldungen vorliegen?

 

In anderem Zusammenhang noch eine Warnung an alle Katzen- und Hundehalter der Umgebung:

In Harth wurde letzte Woche eine Katze tot aufgefunden, die wohl eindeutig vergiftet wurde. Die Halter hatten ihr totes Tier beim Tierarzt untersuchen lassen. Also Vosicht und Augen auf beim Spaziergang mit dem Hund. Auch alle Halter von freilaufenden Katzen sollten derzeit vorsichtig sein.

Wer Kenntnis von illegitim ausgelegten Giftködern hat oder sowas entdeckt, sollte dies umgehend an entsprechender Stelle anzeigen.

 

 


 

Gewerbe

ANZEIGEN
WMS Kfz Service
Holz Löbach
Kfz Gutachter Rühlmann
Tierheilpraktikerin Nadine Zinsser
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung