• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Sicher durch den Winter

Von Christina Ottersbach | |   Blaulicht

Mit der kalten und dunklen Jahreszeit verändern sich die Fahrbedingungen auf den Straßen. Ist der Herbst noch geprägt durch Laub und zum Teil sehr feuchte Fahrbahnen, wird der kommende Winter die Verkehrsteilnehmer zusätzlich durch Eis und Schnee herausfordern.

Um die steigende Unfallgefahr so gering wie möglich zu halten, rät das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises das Fahrzeug auf den Winter vorzubereiten. Auch das Fahrverhalten sollte den Wetterbedingungen angepasst werden. "Bei ungünstigen Straßen- und Witterungsverhältnissen ist mehr als sonst vorausschauendes und angemessenes Fahren gefordert", so Dieter Siegberg, Leiter des Straßenverkehrsamtes. Besondere Gefahrenquellen sind Brücken, Freiflächen nach Waldstücken oder Tunnelausfahrten, insbesondere bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Die Straßenverkehrsordnung schreibt keine Winterreifen vor. Sie verpflichtet allerdings, die Kraftfahrzeuge entsprechend den Witterungsverhältnissen auszurüsten. Wer sein Fahrzeug nicht dem Winterwetter entsprechend ausstattet, riskiert ein Bußgeld und bei Gefährdung Anderer auch Punkte in Flensburg. Bei Regen, Nebel und Dunkelheit müssen besonders Fußgänger gut gesehen werden. Hier helfen helle und reflektierende Kleidung sowie Regenschirme in bunten Farben. Fahrradfahrern wird geraten, Beleuchtung, die vorgeschriebenen Reflektoren Bremsen zu kontrollieren. Vorsorge ist die beste Chance, ein Unglück zu verhindern.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Maro Einbauküchen
Eymold GmbH
Sachverständiger Siekmann
Sägewerk Bickenbach

Werbung