www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rathauserstürmung, Karnevalszüge, Partys

So wird in Ruppichteroth an den tollen Tagen Karneval gefeiert

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Die Ruppichterother Jecken fiebern dem Sessionsende entgegen. Neben den Karnevalsumzügen in Hänscheid und Winterscheid gibt es auch eine Rathauserstürmung, die künftig neu organisiert wird. Hier gibt es alle Infos zu den tollen Tagen und auch dazu, was in den Nachbargemeinden los ist. Foto: Der Karnevalszug in Hänscheid 2020 [Daniel Prior]

Weiberfastnacht, 16. Februar

Weiberfastnacht wird in Ruppichteroth nicht gefeiert. Allerdings findet in Hennef ab zum ersten Mal eine Weiberfastnachtparty für alle Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren in der Halle der Meiersheide, Meiersheide 14a, statt. Auch Windeck hat etwas zu bieten: Ab 16 Uhr beginnt die Party in der Halle Kabelmetal mit DJ Crazy Motti. Der Eintritt kostet zehn Euro. In Much findet ab 11:11 Uhr die Weiberfastnachtparty im Festzelt vor dem Rathaus statt, der Eintritt kostet fünf Euro.

Rathauserstürmung am 17. Februar

Das Motto steht zwar schon fest, aber Bürgermeister Mario Loskill will die Jecken überraschen und verrät noch nicht, wie er sein Rathaus am Freitag gegegen die Kinderprinzenpaare verteidigen will. Zuletzt war er als Kapitän samt Mannschaft von der MS Loskill gegangen. Los geht es, nach drei Jahren Pause, um Punkt 11:11 Uhr. Anschließend gibt es zahlreiche Auftritte der Ruppichterother Tanzgruppen, der Kinderprinzenpaare und Musik vom DJ. Der Erlös von Essen und Trinken fließt in die Rathauserstürmung.

Die organisieren ab sofort der Holenfelder Karnevalsverein und der Ruppichterother Elferrat. Denn Werner Peters, der 20 Jahre lange die Jecken ins Rathaus führte, geht in den karnevalistischen Ruhestand. "Ich bin froh, dass wir uns über die Grenzen vür und honger Kuchem geeinigt haben", sagt Loskill. Dabei spielen auch die Finanzen eine Rolle. Der Bürgermeister hat finanzielle Mittel der Kommune zur freien Verfügung, mit denen auch die Rathauserstürmung finanziert wird. "Vieles kommt aber auch durch Sponsoring sowie Einnahmen aus dem Verkauf durch Speisen", erklärt Loskill. Bisher sei immer genug Geld übrig geblieben, um die Kosten zu decken. Somit sei das Fest auch weiterhin gesichert.

Züge am 18. Februar

Der Karnevalssamstag ist in Ruppichteroth ruhig. Dafür startet um 13 Uhr der Seelscheider Karnevalszug in der Frauenstraße und führt über Am Grasgarten, Breite Straße, Josef-Lascheid-Platz, Am Ehrenmal, Bergstraße und Zeithstraße.

Der Zoch in Pohlhausen startet um 16 Uhr in der Heckenhofstraße. Zugweg: Heckenhofstraße, Nußbaumstraße, Zum Wahnbach, Kleinfeldstraße, Im Kernengarten, Heckenhofstraße.

Karnevalszug in Hänscheid am 19. Februar

Das Highlight der Jecken ist der Karnevalszug in Hänscheid, das beschreibt auch das diesjährige Motto: "Hänscheid spillt total verrückt, weil endlich unser Zoch widder kütt!" Treffpunkt der Fußgruppen inklusive Bagagewagen ist an der Grundschule Schönenberg. Treffpunkt der größeren Fahrzeuge ist ab 13 Uhr am Sportplatz Schönenberg.

Der Zug startet um 14 Uhr an der Grundschule in Schönenberg und zieht über die Lange Gasse, zurück über die Schmelztalstraße in die Kreuzstraße und löst sich vor der Gaststätte Schötzhuus auf. Im Anschluss des Zuges wird im Festzelt des Hänscheider Heimatvereins am Schötzhuus mit DJ Lars ordenltich gefeiert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Im Saal Thölen gibt es ab 16 Uhr ebenfalls eine After-Zoch-Party.

Rosenmontagszüge

Der Rosenmontagszug, den die Winterscheider Vereine organisieren, startet um 14:11 Uhr am Feuerwehrhaus. Dann rollt er über die Pastoratstraße, Herrnsteinstraße und Ringstraße, um dann wieder an der Hauptstraße entlang zur Gaststätte Zur Post zum Stehen zu kommen. Dort findet dann auch die After-Zoch-Party statt.

In Much startet der Zoch um 14 Uhr und geht über Klosterstraße, Kirchstraße, Lindenstraße, Lindenweg, Hofsberg, Talweg, Büchlerstraße und Hauptstraße.

In Marienfeld steigt um 16 Uhr die Rosenmontagsparty mit DJ Lars und dem Mucher Prinzenpaar in der Turnhalle Marienfeld. Der Eintritt kostet zehn Euro, Einlass ab 16 Jahren.

Der Rosenmontagszug in Neunkirchen und Wolperath beginnt um 14:11 Uhr in der Schöneshofer Straße und führt über Hennefer Straße, Hauptstraße. Endpunkt in der Rathausstraße.

Der Zug in Eitorf setzt sich um 14:11 Uhr durch folgende Straßen in Bewegung: Bahnhofstraße – Kurscheid’s Eck – Brückenstraße – Markt – Asbacher Straße – Cäcilienstraße – Mittelstraße – Leienbergstraße – Siegstraße – Gartenstraße – Poststraße – Kurscheid’s Eck – Brückenstraße – Markt.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Helbing GmbH
IWK Waldbröl
Honscheid Glas Fenstertechnik