• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Solbach gewinnt Deutschlandpokal

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Albert Solbach (RSC Köln) aus Winterscheid gewann das Finalturnier der Klasse N des RTT-Deutschlandpokals 2013 im brandenburgischen Rheinsbergsouverän. Durch diesen vierten Sieg im vierten Turnier (Bilanz 39:0) wurde Solbach Gesamtsieger dieser Klasse der Tischtennispokalserie des Deutschen Rollstuhl -Sportverbandes.

Bereits 1975 trat Solbach in die Tischtennisabteilung des TuS Winterscheid ein. In den Folgejahren spielte er in verschiedenen Mannschaften der Abteilung, war über viele Jahre Abteilungsleiter und Jugend- und Damentrainer. 1995 musste er wegen einer Post-Polio-Erkrankung den Schläger bei Seite legen, da er danach zunehmend auf den Rollstuhl angewiesen war. Um sich und anderen Betroffenen zu beweisen, dass man auch im Rollstuhl sportlich anspruchsvolle Leistungen erbringen kann wurde 2012 der Schläger wieder ausgepackt, Solbach schloss sich dem RSC Köln an.

Nach intensivem Training und Trainingslager startete er im August in Lobbach (bei Heidelberg) das Unternehmen "Pokalgewinn". Albert Solbach spielt zusammen mit dem Paralympicsieger Holger Nikelis in der Mannschaft des RSC Köln in der Regionalliga-West. Dort beginnt die Rückrunde am 4. Mai.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Monique Müller  09.05.2013 12:15

Herzlichen Glückwunsch, weiterhin alles Gute. Bitte bleiben Sie immer ein so gutes Vorbild für behinderte Menschen. Freundliche Grüße von Monique Müller


 
Heino Giese  05.04.2013 01:09

Super Albert, weiter so. Mich hast du damals schon so an der Platte geschlagen. Gruß aus Stockum, Heino


 

Gewerbe

ANZEIGEN
Augenärzte Waldbröl
Altwicker Maler
LVM Versicherung Stommel
XtremeArts Daniel Rosen
Ralfs Rad Service

Werbung