• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

SPD verleiht Willy-Brandt-Medaille an Gerhardt Judt

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Fahrradtrainer hat Gerhard Judt die Willy-Brandt-Medaille verliehen bekommen. Foto: Gerhard Judt (links) bekommt die Medaille von Ralf Voigt und Sebastian Hartmann (rechts) verliehen. [SPD Ruppichteroth]

Das Sommerfest der SPD im Bürgerbüro in der Wilhelmstraße hatte diesmal einen besonderen Programmpunkt: Neben Kinderunterhaltung, Waffeln und einem Ballonwettbewerb ehrten die Sozialdemokraten eines ihrer langjährigen Mitglieder. Durch den Landesvorsitzenden Sebastian Hartmann und den Ruppichterother Ortsvereinsvorsitzenden Ralf Voigt bekam Gerhard Judt für seine Tätigkeit als Fahradtrainer der Kindergartenkinde die Willy-Brandt-Medaille verliehen. Bis heute unterrichtete Judt rund 40.000 Kinder im Kreis Altenkirchen und dem Rhein-Sieg-Kreis. In Ruppichteroth wurde er häufig vom ehemaligen Vorsitzenden Dieter Keuenhof unterstützt.

Die Willy-Brandt-Medaille ist die höchste Auszeichnung der SPD. Die Partei ehrt damit Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben. Geschaffen wurde die Auszeichnung durch Beschluss des Parteivorstandes vom 16. Dezember 1996 über die "Richtlinien zur Verleihung von Ehrenbriefen, Urkunden und Parteiabzeichen". Benannt ist sie nach dem Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

VR Bank Rhein-Sieg e.G.
Hawle Treppenlifte
Maro Einbauküchen
Wirtshaus an St. Severin
Zimmerei Rosauer

Werbung