• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Spinnen-Alarm in Ruppichteroth?

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

"Spinnen-Alarm" titelt der Express, auch in Ruppichteroth seien sie nun aufgetaucht. Doch ist die auffällig gelb-weiß-schwarz gestreifte Wespenspinne wirklich so gefährlich? "Der Spinnenbiss ist etwa so giftig wie der Stich einer Wespe", erklärt Dr. Carola Seidel vom Giftnotruf der Bonner Uniklinik. Allgemein seien Spinnen in Deutschland eher ungiftig, selbst die oftmals gefürchtete Kreuzspinne. Foto: Der siebenjährige Lucian Meuser aus Ruppichteroth hat eine Wespenspinne im Garten fotografiert (Privat)

Von 30.000 Giftnotrufen- und Beratungen pro Jahr bei der Uniklinik würden sich nur sehr selten Menschen wegen der Wespenspinne melden. Und das obwohl sich die Achtbeiner in den vergangenen Jahren in Deutschland stark ausgebreitet haben. "Es ist sehr unwahrscheinlich, dass das Gift überhaupt in den Körper gelangt", so Seidel. Denn die Klauen der Spinne sind zu kurz, um die Haut des Menschen zu durchstechen. So wäre ein Biss nur an sehr dünnen Hautstellen möglich, wie zum Beispiel dem Ohrläppchen. Schwellungen, Rötungen und leichte Schmerzen können dann auftreten. 

Surftipp:

Informationen zur Wespenspinne: www.arages.de
Artikel des Express: www.express.de

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Monika Wittig  11.09.2016 16:14

Habe heute morgen solch eine Spinne in (58454 Rüdinhausen, NRW) fotografiert und weiss jetzt auch was das für eine ist.


 
Barth Steffen  24.09.2015 18:47

Hallo ich habe auch im Garten (06667 Stößen) bei mir zwei von denen entdeckt und nun weiss ich wie bzw. wo ich sie einordnen kann, danke


 
Claudia K.  03.09.2015 09:50

.. wir haben heute morgen solche eine Spinne bei uns in Otterbach (Kaiserslautern) gesehen. War über die Größe sehr überrascht ...


 
Heinrich Ackermann  08.08.2013 10:12

... jetzt habe ich auch so eine Spinne im Hausgarten, in 55585 Altenbamberg (Kreis Bad Kreuznach).


 
Mathias Jung  02.10.2011 13:38

Eine solche Wespenspinne habe ich die Tage an einem Wirtschaftsweg hier im Vogelsberg gesehen und durch o.g. Artikel weiß ich jetzt auch, wie die heißt. Vielen Dank für die Aufklärung.


 
Thorben Tschirschwitz  23.08.2011 20:01

Ich habe vor kurzem so eine Spinne das erste Mal in Berlin gesehen. Sonst sind ja eher Kreuzspinnen bei uns in Berlin!


 
Sandra  28.09.2010 18:38

So eine Spinne habe ich auch in Much schon gesehen aber auch nur das eine mal und sonst habe ich so eine noch nicht gesehen.


 

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
IWK Waldbröl
Immobilien Sven Möller
Hänscheid Loose Bedachungen
Gartenpflege Rödder

Werbung