• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Straftaten weiter zurückgegangen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Ruppichteroth wird sicherer: Registrierte die Polizei 2009 noch 379 Straftaten in der Bröltalgemeinde, waren es im vergangenen Jahr nur noch 305. Dabei ist die kleinste Gemeinde in schlechter Gesellschaft, Much und Windeck sind mit fast zwölf Prozent Anstieg die Ausreißer der Kriminalstatistik 2010. Der Trend der gesamten Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg ist abnehmend, von 24.077 auf 23.320 Fälle. Grafik: Erfasste Straftaten (Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg)

Zurückgegangen sind in Ruppichteroth vor allem die Sachbeschädigungen, von 94 auf 46. 2008 lag die Zahl bei 66. Allerdings wurden 2010 nur rund 26 Prozent der Täter gefasst. Ein ähnliches Bild gibt es bei den Körperverletzungen, fast halbiert haben sich die Fälle von 44 auf 25. Die Aufklärungsquote lag bei etwa 90 Prozent. Die Diebstähle stiegen insgesamt von 108 auf 112 leicht an, rund 17 Prozent der Fälle konnte die Polizei aufklären. Etwa gleich geblieben ist die Straßenkriminalität bei 69 Taten, dazu gehören zum Beispiel Taschendiebstahl und die Sachbeschädigungen an Autos. Fast gegen Null gehen die Rauschgiftdelikte, die 2008 noch bei 40 lagen.

Die Fallzahlen für Ruppichteroth:

Grafik: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg

Download: Kriminalstatistik 2010

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Helbing GmbH
IWK Waldbröl
LVM Versicherung Stommel
Wirtshaus an St. Severin
Eymold GmbH

Werbung