• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Stute rutschte in den Straßengraben

|   Blaulicht

"Da liegt ein Pferd im Graben", meldete am Freitag eine besorgte Anwohnerin dem Feuerwehr-Notruf. In Etzenbach rutschte die Lettenstute Depija beim Auslauf in den schlammigen Straßengraben. Selbständig konnte sie sich nicht mehr aufraffen, da sie mit den Beinen nach oben lag. Über 90 Minuten lang dauerte die Rettung.

Die Besitzerin ritt voran und hatte das Pferd an einer Leine, als es plötzlich umknickte. Auf dem nahegelegenen Pferdehof suchte sie Hilfe, mit einem Trecker rückte ein Bauer an. Die angeforderte Tierärztin ließ jedoch auf sich warten. Decken und haufenweise Heu schleppte man an, um eine Unterkühlung zu verhindern. Da der Kreislauf der Stute zusammenzubrechen drohte, legte die Ärztin eine Infusion.

Mit den stabilen Löschschläuchen der Feuerwehr umwickelten die Helfer das Tier, am Trecker wurden sie befestigt. Dann hob man Depija langsam aus dem Graben. Wieder auf allen Vieren stehend ging es ihr schlagartig besser. Verletzungen zog sie sich nicht zu, trotz des hohen Alters von 28 Jahren. Was blieb war nur der Schock, bei Tier und Besitzerin.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Maro Einbauküchen
Hänscheid Loose Bedachungen
Eymold GmbH
Bröltal Apotheke
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung