• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Suche nach Königspython

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Auch wenn er nicht sehr friedlich aussieht, ein Königspython ist keine Giftschlange und für Menschen ungefährlich. Am Sportplatz in Windeck-Imhausen wurde am Dienstagabend eine solche Schlange entdeckt und auch fotografiert. Seitdem suchen Feuerwehr und Ordnungsamt vergeblich nach ihr. "Es ist davon auszugehen, dass das Tier aufgrund der mittlerweile vorherrschenden Nachtemperaturen von zehn Grad Celsius nicht dauerhaft überleben wird", sagt Feuerwehrsprecher Maco Rövenich. Foto: Der gesuchte Königspython (Privat)

Der Königspython ist eine nicht giftige, afrikanische Pythonart, er ist dämmerungs- und nachtaktiv. Im Durchschnitt wird er nur 90-120 Zentimeter lang, erreicht aber gelegentlich auch bis zu 1,8 Metern Länge. Die Tiere rollen sich als Abwehrverhalten zu einer kaum zu lösenden Kugel zusammen. Tagsüber suchen die Schlangen Unterschlupf in Erdbauten.

Der Fund der Schlange ist an das Ordnungsamt der Gemeinde Windeck unter der Rufnummer 02292/601-101 oder -105 zu melden.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Holz Löbach
LVM Versicherung Stommel
Wirtshaus an St. Severin