• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Thema Gesamtschule: Grüne für Standort Eitorf

Von Christina Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die vierte Gesamtschule im Rhein-Sieg-Kreis soll kommen. In der Diskussion ist allerdings der geeignetste Standort für dieses Projekt. Bisher sind die Gemeinde im östlichen Teil des Kreises nicht bedacht worden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Ruppichterother Gemeinderat sprechen sich deshalb für eine mögliche Errichtung in der Gemeinde Eitorf aus, die auch schon auf Kreistagsebene im Gespräch ist. Fraktionsvorsitzende Dr. Rita Tondorf: ?Wir begrüßen diese Entwicklung ausdrücklich. Die Problematik im Bereich weiterführende Schule in Ruppichteroth ist hinlänglich bekannt und vielfach diskutiert. Eine Gesamtschule in Eitorf würde für Ruppichteroth eine deutliche Verbesserung insbesondere auch im Bereich der Sekundarstufe I bedeuten.?

Einen detaillierten Antrag richteten den Grünen jetzt an Bürgermeister Hartmut Drawz, der in der kommenden Woche an der Bürgermeisterbesprechung mit Landrat Frithjof Kühn teilnimmt. Nach Ansicht der Grünen solle sich die Gemeinde Ruppichteroth nachhaltig für den Standort Eitorf einsetzen. ?Ruppichteroth soll ein Kontingent an Schulplätzen erhalten, damit für die Ruppichterother Kinder der Zugang zu dieser Gesamtschule gesichert wird?, so Dr. Tondorf weiter. Weiterhin solle geprüft werden, ob die Ruppichterother Hauptschule in der Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) als Dependance einer Gesamtschule Eitorf weitergeführt werden könne. Die Einrichtung entsprechender Busverbindungen für einen reibungslosen Schülertransport müsse in zweiter Instanz geprüft werden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Eis Cafe Tormen
LVM Versicherung Stommel
Sägewerk Bickenbach
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung