• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Tief in Afrika

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

"Tief in Afrika" bricht von der Insel Sansibar im Indischen Ozean auf, um den Spuren von Sklavenhändlern und Entdeckern bis ins abgelegene Quellgebiet des Nils zu folgen. Entlang des mächtigen Stroms führt die Route in den unbekannten Südsudan und zurück an die Palmenstrände des Indischen Ozeans. Hartmut "Hardy" Fiebig erzählt am Donnerstag, 22. April, um 19:30 Uhr in der Kornbrennerei Bröleck von seiner Reise durch den schwarzen Kontinent. Bild: Hartmut Fiebig

Die ist durch und durch afrikanisch. Voller Härten und Humor, gesteuert von Wundern und kleinen Katastrophen, gebeutelt von tragischen Schicksalsschlägen. Aber umso mehr gibt es paradiesische Natur und beeindruckende Menschen. Musikalische Passagen und Originaltöne ergänzen den 110 Minuten langen Vortrag. 800 digitalisierte und unmanipulierte Dias, zahlreiche historische Aufnahmen und Karten. In der Pause gibt es afrikanischen Erdnusseintopf und "Papa Afrika".

Surftipp: www.hartmut-fiebig.de

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
EP Müller
Bauzentrum Mies Höfer
Wirtshaus an St. Severin
Honscheid Glas Fenstertechnik

Werbung