• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Überholmanöver: Vier Autos auf B478 gerammt

Von jno/dp | |   Blaulicht

Vier Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Montag gegen 16 Uhr auf der Bröltalstraße kurz hinter Ingersau verletzt worden. Eine 49-Jährige aus Meckenheim rammte während eines Überholmanövers vier Autos. Ein Fahrzeug schleuderte in den Graben und überschlug sich.

In Richtung Hennef war die Meckenheimerin unterwegs, als sie auf einer Geraden zum Überholen ausscherte. Dabei touchierte sie zunächst das vor ihr fahrende Fahrzeug am Heck. Die drei entgegenkommenden Autos hatte die 49-Jährige übersehen: Das erste striff sie nur am Seitenspiegel. Den darauf folgenden Kleinwagen erwischte sie an der Fahrerseite, ebenso wie das dritte Fahrzeug. Der Kleinwagen schleuderte gegen ein Verkehrsschild, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Im linken Straßengraben kam die 49-Jährige zum Stehen.

Die 22 Jahre alte Fahrerin aus Nümbrecht, ihre beiden Mitfahrerinnen im Kleinwagen und die Unfallverursacherin erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Ein im Hubschrauber eingeflogenen Notarzt behandelte sie vor Ort. Die Fahrer der drei anderen Autos blieben unverletzt und konnten nach der Unfallaufnahme weiterfahren.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro. An zwei Pkw enstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte die B478 zwischen Ingersau und Hennef für zweieinhalb Stunden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Ralfs Rad Service
Gemeindewerke Ruppichteroth
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung