• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Überraschungen hinter den Gartenpforten

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Zum offenen Privatgarten hatte der RBN-Ruppichteroth eingeladen. Vier Gartenliebhaber aus Schönenberg und Jünkersfeld zeigten ihre kleinen, grünen Paradiese zahlreichen neugierigen Gartenliebhabern. ?Wunderschön, jetzt könnt ihr bei mir weitermachen?...diesen Satz mögen die stolzen Gartenbesitzer am Tag der offenen Pforte sicherlich ´zigfach gehört haben. Aber, einen individuellen, schönen Garten zu haben, das passiert nicht über Nacht.

So hat Familie Krey 2004 mit den Plänen begonnen, ihren Garten in etwas Besonderes umzugestalten. Stück für Stück des rund 400 qm großen Gartens bekam ein eigenes Gesicht. Vom Gemüsegarten über die Beerenstrauchecke zum Naschen für die Kinder bis zum Ruhepol, in dem man die letzten Sonnenstrahlen des Tages nach getaner Arbeit erhaschen kann, im Sommer ist der Garten der Treffpunkt für alle. ?Wir wollten einfach keinen Rasen mähen?, erklärte Familie Reiss. Es entstand ein Wildblumenrarrangement mit Naturteich und rasenden Libellen, in dem ein Rasenmäher keinen Platz findet.

Den wohl flächengrößten Garten zeigte Familie Stommel: Schafe - natürlich nicht für den Kochtopf, sondern alle mit Namen - tummelten sich auf der großen, abgezäunten Grünfläche. Kräuterbeete und ein Hochbeet für frisches Gemüse unterstrichen den ländlichen Touch. Eine Hopfenlaube lud zum gemütlichen Verweilen ein.

Last but not least war die Garten- und Waldlandschaft der Familie Funken ebenfalls ein Augenschmaus. Die Integration der Waldlandschaft in das Gefüge von Blumen, Grün, Gemüse war besonders gut gelungen. Alles in allem zeigten die Gartenliebhaber auch ihre Leidenschaft für winzige Details und Dekorationen. Kleine Trauminseln sind entstanden, auf denen man sich von der Hektik des Alltags direkt an der eigenen Haustür erholen kann. Nicht zu vergessen bleibt aber, dass all die unterschiedlichen Gartenschönheiten nicht von Zauberhand entstanden sind. Unzählige harte Arbeitsstunden, Phantasien, Ideen und sicherlich auch einige Euros aus dem Portemonnaie gehörten zur Umsetzung des eigenen Traumgartens.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Holz Löbach
Honscheid Glas Fenstertechnik
Tierheilpraktikerin Nadine Zinsser

Werbung