• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Vermutlich Brandstiftung im "Viva Nachtpalast"

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Über 100.000 Euro Schaden richtete in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Feuer in der Hennefer Discothek "Viva Nachtpalast" an. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich um Brandstiftung handelte: Einbruchspuren und Benzingeruch im Gebäude deuteten darauf hin. Ein Wachmann einer benachbarten Firma hatte den Feueralarm bemerkt.

Über 80 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Unter Atemschutz gingen Einsatzkräfte aus Hennef, Söven, Uckerath und Happerschoss vor, Rhenag und RWE klemmten die Gas- und Stromleitungen ab. Nach zwei Stunden war das Feuer gelöscht.

Der Brand ging von der Gaderobe in der Nähe des Haupteingangs aus, ein zweites Feuer loderte im hinteren Teil des Gebäudes in einer Werkstatt. "Die größten Schäden kamen durch die Verrauchung", sagte Einsatzleiter Heinz-Peter Krämer. Dadurch ist die rund 2000 Quadratmeter große Diskothek vorerst nicht benutzbar und muss wahrscheinlich komplett renoviert werden.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Maro Einbauküchen
Bröltal Apotheke
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café