• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Verstärkte Verkehrskontrollen im Herbst

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Witterung und früh einsetzende Dunkelheit machen den Herbst zur gefährlichsten Jahreszeit auf Deutschlands Straßen. Gefallene Blätter und Nässe ververlängern den Bremsweg und lassen die Fahr- zur Rutschbahn werden, Wildwechsel findet verstärkt zu den Hauptverkehrszeiten statt, Nebel, beschlagene Scheiben und Dunkelheit beeinträchtigen die Sicht. So kann auch das eingehaltene Tempolimit manchmal zu schnell sein.

"Aber auch Fußgänger sind im Herbst besonders gefährdet", erklärt Markus Grommes, Pressesprecher der Polizei Rhein-Sieg. 49 Fußgänger waren zwischen Oktober und Dezember 2008 in Unfälle verwickelt, das seien 29 Prozent der überhaupt verunglückten Fußgänger des vergangenen Jahres im Rhein-Sieg-Kreis. "Viele dieser Unfälle hätten durch reflektierende Kleidung vermieden werden können."

"In den kommenden Wochen werden wir verstärkte Verkehrskontrollen durchführen", so Grommes weiter. Für Autofahrer ist neben der richtigen Bereifung von mindestens 1,6 Millimetern Profiltiefe auch die Beleuchtung wichtig. Kostenlose Kontrollen der Scheinwerfer bietet die Kfz-Innung im Oktober an. "In den kommenden Wochen werden wir verstärkte Verkehrskontrollen durchführen", so Grommes weiter. Fahrradfahrer sollten ihre Leuchten selbständig warten. Zahlreiche Fahrradhändler in der Region erklären sich bereit, Beleuchtungsmängel bis Mitte Dezember kostenlos zu reparieren. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Polizeibehörde Rhein-Sieg.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
WMS Kfz Service
Altwicker Maler
Maro Einbauküchen
EP Müller
Eis Cafe Tormen

Werbung