• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Verwirrung um Sperrung der K17 im Derenbachtal

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Eigentlich sollte die Kreisstraße 17 im Derenbachtal an diesem Dienstag, 6. November, gesperrt werden. Doch weder die Gemeinde, noch der Rhein-Sieg-Kreis wussten davon. Foto: Umleitungsschilder auf der L86 [Daniel Prior]

Die Umleitungsschilder wiesen schon einige Tage darauf hin: Am 6. November sollte das Derenbachtal gesperrt werden. Zwischen der Winterscheider Mühle und dem Abzweig Schreckenberg hatte man auch schon Absperrbaken bereitgestellt, die dann auf die Fahrbahn geräumt werden sollten. Die Sperrung ist nun allerdings abgesagt worden: weil der Antrag laut Straßenverkehrsamt nicht genehmigt war.

Am Waldstück des Streckenabschnitts, das der Kirche gehört, sollte eine Gartenbaufirma Büsche und Sträucher zurechtschneiden. Dafür stellte das Unternehmen beim Straßenverkehrsamt einen Antrag. "Dieser Antrag ist aber noch nicht genehmigt", so ein Sprecher des Rhein-Sieg-Kreises. Die Gartenbaufirma habe das Schild mit der Sperrung aufgestellt, ohne die Genehmigung abzuwarten.

"Das Straßenverkehrsamt hat jetzt angeordnet, das Schild zu entfernen", erklärte der Sprecher. Demnach seien die Rückschnitte auf unbestimmte Zeit verschoben. "Es wird auch geprüft, ob eine Sperrung der K17 notwendig ist, oder ob eine Baustellenampel den Verkehr dort regeln kann."

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Gräf IT Service
Eis Cafe Tormen
IWK Waldbröl
Wellness Haut und Sinne
Bröltaler Autoservice

Werbung