• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Viele Ruhestörungen in der Mainacht

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Mit 135 Einsätzen ist die Mainacht für die Polizei Rhein-Sieg ähnlich unruhig wie im Vorjahr gewesen, 37 Einsätze hatten einen direkten Bezug zu den üblichen Maiaktivitäten. Wegen nächtlicher Ruhestörungen mussten die Beamten 37 Mal ausrücken. Jeweils sieben Mal wurde die Polizei gerufen, weil es zu Schlägereien kam oder randalierende Personen gemeldet wurden. Seschs Einsätze fuhren die Streifen wegen Streitigkeiten. Ein 23-Jähriger Hennefer wurde beim Maibaumtragen angefahren und schwer verletzt.

Der junge Mann war mit drei Freunden und einem Maibaum auf der Zeithstraße in Siegburg Richtung Kaldauen unterwegs. Als mehrere Fahrzeuge auf dem Bürgersteig parkten, wich die Gruppe auf die ausgeleuchtete Fahrbahn aus. Von hinten näherte sich eine 19-jährige Siegburger Fahranfängerin, die laut Polizei zunächst die Baumspitze und dann den linksseitig am Ende gehenden Hennefer überfuhr.

Dabei rollte sie ihm über den Fuß, er erlitt schwere Beinverletzungen und -brüche, Lebensgefahr bestand nicht. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der junge Mann ins Krankenhaus gebracht.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Maro Einbauküchen
EP Müller
Sägewerk Bickenbach