• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Winterscheider Gladiatoren kämpften

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für das rabiate Schörreskarrenrennen auf ihrer Kirmes sind die Winterscheider bekannt. In diesem Jahr konnten sich die Gladiatoren im Kolosseum Kirmesmeile bei einem neuen Wettkampf beweisen: dem Streitwagenrennen. Jeweils Kölner und Ruppichterother Wappen zierten die Kampfgeräte. Die Lokalhelden gaben ihr Bestes, doch irgendwie konnte das Publikum die Lacher nicht zurückhalten.

Vielleicht lag es daran, dass sich das Zugpferd des Streitwagens eine blickdichte Schwimmbrille aufsetzen musste. Wo es hinging wusste nur der Fahrer, der in Rückenlage durch ein Megafon die Töne angab. Die Rückenlage bewährte sich beim großen Finish: Zwischen den Beinen wurde eine Schleuder gespannt und Wasserbomben in ein Plantschbecken abgefeuert. Als erstes trauten sich Engelbert Schwarz und Bruno Hanke vom Männergesangsverein in die Arena. "Dabei sein ist alles", ließ Schwarz noch vor dem Start verlauten. Trotzdem konnten die beiden Gladiatoren den ersten Preis nach Hause tragen ? einen Koffer. Platz zwei belegte der Heimatverein mit Eberhard Spindler und Georg Krill, passend zur neuen Vereinsfarbe gab es einen giftgrünen Dinosaurier.

Nicht den Strohballen und die grüne Mütze zu verlieren und so schnell wie möglich zu sein galt beim Schörreskarrenrennen. Die Jungs von der Winterscheider Feuerwehr zeigten ihre Sprinterqualitäten, die schon so manches Feuer gelöscht haben . Platz eins und hundert Euro waren das Ergebnis. Der zweite Platz ging an den MGV, als Belohnung bekamen die Sänger ein Pittermännchen. Grillwürstchen sicherten sich der drittplatzierte Kegelclub "Rollen, nicht werfen".

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Peter  20.08.2010 09:55

Da ganze sieht ein wenig danach aus, als wäre es von Neunkirchen abgekupfert worden ...


 

Gewerbe

ANZEIGEN
IWK Waldbröl
Bauzentrum Mies Höfer
XtremeArts Daniel Rosen
Kfz Gutachter Rühlmann
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung