• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

"Antike Jägerin" gestohlen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Eine etwa 140 Kilogramm schwere Betonfigur stahlen bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in der Straße "In der Schleeharth" am Ruppichterother Ortsausgang. Wie der 44-jährige Besitzer angab, hatte sich die Figur, die eine antike Jägerin darstellt, am Freitag, 22. März, noch an ihrem Platz vor der Firma befunden. Drei Tage später stellte der Unternehmer fest, dass eine andere Statue in Form eines Adlers bewegt worden war und die "Antike Jägerin" fehlte. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Täter müssen am Werk gewesen sein müssen, um die 1,3 Meter große Figur mitzunehmen. Der Wert wird auf rund 260 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02241/541-3421.

Kommentare(2)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!


  • nicole s. 01.04.2013 19:34

    ..seit die draussen standen hab ich drauf gewartet,es war nur eine frage der zeit....
     
  • Achim S. 28.03.2013 09:37

    Vom Netto-Markt kommend habe ich auch diese und andere Figuren vor der Lagerhalle stehen sehen. Einladend präsentiert und ebenerdig zum guten Abtransport hingestellt. Mein erster Gedanke war: "So ungesichert werden diese schmucken Teile nur ein kurzes Dasein haben". Und siehe da, schwups - bejagt die antike Jägerin jetzt irgendwo ein anderes Revier.

    Gott sei Dank standen keine 140 kg Osterhasen vor der Halle, dann währen garantiert alle Figuren abgeräumt worden. Vielleicht sollte der Besitzer anstatt eines alten Hubschraubers mal einen ausrangierten Schützenpanzer platzieren - so zur Abschreckung - bis mal ein stabiler Zaun die Firma schützt. Viel Spaß beim Eier- und Figurensuchen. ;-))
     

Gewerbe

Werbung