• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Autos sollen unter den Gleisen herfahren

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Den Bahnübergang der Bröltalstraße in Hennef wird es wahrscheinlich bald nicht mehr geben. Bereits im Jahr 2007 waren die Anschlussstelle Hennef Ost der Autobahn 560 und die Kreuzung Bröltalstraße/Frankfurter Straße zu einem Kreisverkehr ausgebaut worden. Das waren die ersten Vorbereitungen für die Beseitigung des so genannten höhengleichen Bahnübergangs, der nicht nur im Berufsverkehr regelmäßig für Staus sorgt. Im Vorgriff auf eine Unterführung war damals schon eine Stichstraße mit Zebrastreifen angelegt worden. Künftig soll der Autoverkehr unter einer Eisenbahnbrücke herlaufen.

Für das Vorhaben muss noch eine sogenannte Eisenbahnkreuzungsvereinbarung zwischen der Deutschen Bahn und dem Landesbetrieb Straßen NRW aufgestellt werden. Ob der geplante Baubeginn in 2018 aufgrund einer Verzögerungen bei der Erstellung eines Bodengutachtens und von konstruktiven Änderungen der Eisenbahnbrücke gehalten werden kann, ist derzeit noch nicht klar.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung