• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Bröltaler SC: Bis zum Saisonende im Abstiegskampf

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Nach einem 0:1-Rückstand hat die erste Mannschaft des Bröltaler SC gegen den Wahlscheider SV das Spiel noch gedreht. Damit entfernt sich das Team von Michael Mechtenberg weiter von den Abstiegsplätzen. Fotos: Bröltaler SC gege nden SV Wahlscheid [Nicolas Ottersbach]

Fast das ganze Spiel über waren die Wahlscheider am Drücker, Torchancen konnte der Bröltaler SC nicht verwandeln. Zum Ende der ersten Halbzeit fiel der Führungstreffer für die Gäste in der Bröltal-Arena. Durch einen Strafstoß konnte Dennis Hellen in der 51. Minute den Ausgleich schießen. Allerdings erkämpften sich die Wahlscheider mehr und mehr Spielanteil und brachten den BSC durch gefährlich Standards in Bedrängnis.

Dementsprechend groß war der Jubel, als nach einem Angriff über Johannes Hohn und Fabian Rödder der Ball bei Dennis Hellen landete, der in der 86. Minute völlig überraschend den Führungstreffer erzielte. Und auch BSC-Keeper Lukas Gratzl fand zu seiner alten Stärke zurück, nachdem er zuletzt im Spiel gegen Neunkirchen gepatzt hatte: Mit einer Parade, bei der er den Ball im Flug mit dem Bein parierte, verhinderte er kurz vor Schluss den Ausgleich.

"Wir sammeln Punkt um Punkt für den Klassenerhalt", sagte Trainer Michael Mechtenberg nach dem Spiel. Wenn gegen einen Favoriten wie den Wahlscheider SV dann auch noch einen Sieg errungen werde, "ist das umso schöner". Die Luft im Abstiegskampf, die man sich nun mit 27 Punkten und Tabellenplatz 9 verschafft habe, werde das Team brauchen. "Denn wir befinden uns bis zum Ende der Saison im Abstiegskampf." Über die Moral der aktuell durch Verletzungen geschwächte Mannschaft macht sich Mechtenberg keine Sorgen: "Die Truppe ist charakterlich einwandfrei."

Kommentare

There are no comments.

Gewerbe

Augenärzte Waldbröl
Maro Einbauküchen
Immobilien Sven Möller
Wellness Haut und Sinne
Honscheid Glas Fenstertechnik

Werbung