• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Das Geschäftszentrum war am Kreisverkehr

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Wer weiß noch, wo einmal die Bäckerei Manz in Ruppichteroth war? Oder die Metzgerei Berghaus? Damit die Erinnerungen an die alten Geschäfte nicht verloren gehen, haben der Gewerbeverein Schaufenster Ruppichteroth, der Bürgerverein Ruppichteroth und Wolfgang Eilmes historische Tafeln entwickelt. Die erste gibt es nun in der Provinzial-Geschäftsstelle am Kreisverkehr der Wilhelmstraße zu sehen. Foto: Die historische Tafel (Schaufenster Ruppichteroth)

Die Tafel zeigt historische Fotos mehrerer Häuser rund um den kleinen Kreisel, der damals noch eine Kreuzung war. Was man heute nur schwer erahnen kann: Im Umkreis von 200 Metern befanden sich damals 13 Geschäfte und Dienstleister, die in den Jahren 1960 bis 1980 das Geschäftszentrum von Ruppichteroth bildeten. Nur wenige Unternehmen von damals sind bis heute erhalten geblieben. Wie die Firma Altwicker, die mittlerweile in dritter Generation betrieben wird.

Ziel des Projekts ist, an verschiedenen Stellen den Wandel im Ortsbild mit historischen Bildern und Kommentaren zu dokumentieren - vor allem im gewerblichen Bereich.

Grundlage dafür sind die Bilder von www.bilderbuch-ruppichteroth.de. Dort hat Wolfgang Eilmes in den vergangenen Jahren mehr als 1400 Bilder aus Privatbesitz für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Kommentare

There are no comments.

Gewerbe

Werbung