• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Dialog zwischen Jugend und Mittelstand fördern

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Rhein-Sieg hat einen neuen Vorstand. Auf der Kreismitgliederversammlung wurde Andreas Stolze als Nachfolger von Norbert Nettekoven gewählt. Foto: Der neue Vorsitzende Andreas Stolze (links) und Vorgänger Norbert Nettekoven [MIT]

Der 34-jährige Diplom-Kaufmann (FH) Stolze ist seit 2007 Mitglied der MIT, dem Kreisvorstand gehört er seit acht Jahren an, seit 2013 war er dessen stellvertretender Vorsitzender. Lange arbeitete er, zuerst als sachkundiger Bürger und seit 2009 als Ratsmitglied, in der Kommunalpolitik seiner Heimatgemeinde Neunkirchen-Seelscheid.

Wichtig sind ihm neben Jugend – und Bildungsarbeit vor allem die Förderung des Heimatgedanken und die Wahrung der Interessen des Mittelstandes. "Der Mittelstand schafft in Deutschland mit Abstand die meisten Arbeitsplätze. Ihn darin weiter zu bestärken sehe ich als eine unser vordringlichen Aufgaben an", so Stolze. Wichtig ist ihm dabei der Dialog zwischen Wirtschaft und jungen Leuten.

Als stellvertretende Vorsitzende der MIT Rhein-Sieg wurden Martin Böhm und Ingo Hellwig gewählt. Dem Vorstand gehören weiterhin an Petra Kremer, Norbert Pischel, Franz Jäger, Rüdiger Rammen, Michael Kremer, Andreas Wollweber, Jan von Berg, Dino Zimmermann und Andrea Thiel.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung