• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Fahndung nach Vergewaltigung

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Eine 29-jährige Windecker wurde am Sonntag, 17.6., Opfer einer Vergewaltigung. Sie war gegen 1 Uhr mit S-Bahn Linie 13 aus Köln kommend am Bahnhof Schladern angekommen. Auf dem Weg zu ihrem Auto, der auf dem Bahnhofsparkplatz stand, wurde sie von zwei bislang unbekannten Tätern angegriffen und schließlich von einem der Männer vergewaltigt. Beide Männer flüchteten nach der Tat zu Fuß in Richtung Schladern. Vom Haupttäter konnte die Polizei ein Phantombild erstellen. Der abgebildete Mann soll etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und schlank sein. Zu dem zweiten Täter konnte das Opfer nur angeben, dass er circa 1,85 Meter groß ist. Wer Hinweise zur Identität der Täter machen kann oder zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen am Bahnhof oder im Zug gemacht hat, kann sich bei der Polizei unter 02241/541-3421 melden. Foto: Phantombild (Polizei)

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Altwicker Maler
Immobilien Sven Möller
XtremeArts Daniel Rosen
Ralfs Rad Service
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung