• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Ferienpass ist wieder zurück

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Tanzworkshop, Nachtwanderung oder doch ein Kegelnachmittag? Ab heute gibt es wieder den Ferienpass der Gemeinde Ruppichteroth in seiner alten Form zu kaufen. Mehr als 40 Aktionen werden darin während der Sommerferien angeboten. Im vergangenen Jahr war dafür kein Geld im kommunalen Haushalt.

Den Ferienpass gibt es in Ruppichteroth seit 1986. In dem notizblockgroßen Heftchen sind unzählige Sommerferienangebote aufgelistet, auch Gutscheine sind dabei. 2013 musste die Gemeinde durch ihren Nothaushalt alle freiwilligen Ausgaben auf Null fahren. Dieses Sparprogramm traf auch den Ferienpass.

So beschloss der Gemeinderat, dass der Ferienpass zukünftig seine Kosten selbst decken müsse. "Das bekommen wir durch den Erlös der Beiträge hin", sagte Loskill damals. Weil die Entscheidung so kurzfristig getroffen wurde, blieb keine Zeit mehr, sich ein neues Konzept zu überlegen. Deshalb konnte der Ferienpass nicht mehr gedruckt werden.

Dieses Jahr hatte Gemeindemitarbeiter Harald Happ, der den Ferienpass seit Anfang an betreut und erstellt, wieder alle Hände voll zutun. "Wir machen hier alles selber, nur den Umschlag übernimmt eine Firma", sagt er. Die einzelnen Zettel kopiert und schneidet Happ persönlich, auch die Bestellungen bearbeitet er. In seinem Büro stapeln sich dann kurz vor den Sommerferien die Blättertürme.

360 Exemplare gibt es 2014, sie werden an Schulen, Kindergärten und das Jugendzentrum verteilt, können aber auch im Rathaus gekauft werden. "Die Nachfrage ist mit der Zeit gesunken", sagt Happ. Zu Spitzenzeiten waren es 600 Ferienpässe.

"Den Preis halten wir so gering wie möglich, damit sich jeder einen Ferienpass leisten kann", sagt Harald Happ. Er beträgt für den einzelnen Ferienpass drei Euro, für Familien gibt es Rabatte. So kostet er für das erste Geschwisterkind zwei Euro, für jedes weitere nur noch einen Euro. Bei manchen Aktionen muss allerdings zugezahlt werden. Wer wegen seiner schwierigen finanziellen Lage dazu berechtigt ist, die Ruppichterother Tafel zu besuchen, bekommt den Ferienpass kostenlos.

Das Programm ist mit den Jahren immer umfangreicher geworden, viele Vereine und Organisationen beteiligen sich. Klassiker sind der Spielenachmittag im Bröltalbad, die Nachtwanderung der Jungen Union, das Indianerwochenende der AWO und der Besuch der Wiehler Tropfsteinhöhle. An den Aktionen und Ausflügen können nur Kinder teilnehmen, die auch einen Ferienpass besitzen.

Das Programm

"Kegelnachmittag"
"Hurra, wir wollen kochen und backen"
"Perlenschmuck gestalten" (5 Veranstaltungen)
"Kinobesuch im Cinleux in Siegburg"
"Tanzworkshop"
"Fußballturnier"
"Fahrt zum Affen- und Vogelpark in Eckenhagen"
"Spiel und Spaß im Bröltalbad" (2 Veranstaltungen)
"Fahrt zum Movie Park nach Bottrop"
"Fahrt in den Zoo nach Köln"
"Indianerwochenende"
"Fahrt in das Kino "Cinedom" in Köln"
"Inline-Skating an der Sieg"
"Fahrt zur Indoorhalle
"Mc Play" in Freudenberg"
"Feuer-faszinierend und gefährlich"
"Schmuck gestalten"
"Fahrt zur Freilichtbühne Freudenberg, Aufführung: In 80 Tagen um die Welt" "Bastelspaß und Nähworkshop"
"Ausflug in den Kletterwald Hennef"
"Wir behauen einen Tuffstein" (3 Tage)
"Jungennacht für Wilde Kerle"
"Wellness & Beautytag für Mädchen"
"Lese-Wanderung"
"Mädchennacht für Wilde Hühner"
"Familienerlebnistag -Holzrücken mit Pferden"
"Kinderferienbetreuung im Haus Bröltal" (2 Veranstaltungen)
"Klettererlebnis im Kletterwald Freudenberg"
"Basteln mit Holz- Laubsägearbeiten"
"Tennis-Sommercamp mit Training und Matches"
"Nachtwanderung -Rund um Schönenberg- mit Grillen"
"Fahrt ins Stadion 1.FC. Köln und Besuch des Geißbockheimes" "Kinderolympiade"
"Walderlebnistage"
"Fahrt in den Panoramawildpark Sauerland"
"Fahrt zum Phantasialand in Brühl" ( 2 Veranstaltungen)
"Tischtennis zum Kennenlernen"
"Waldwanderung mit Förster und anschl. Grillen"
"Fahrradcheck und Fahrradtour"
"Infonachmittag zum Musicalprojekt JONA"
"Spiel-Sport-Spass"

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elke Conrad  26.06.2014 23:02

Wir haben uns auch darüber gefreut, das es diesen Ferienpass wieder gibt. Leider hat die Schule ihn erst am Mittwoch (25.06.) ausgeteilt, so dass die begehrten Aktivitäten schon belegt sind. Dadurch haben einige Kinder leider nicht die gleiche Chance an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, da die Kinder in der Reihenfolge teilnehmen können, wie sie sich anmelden. Wir hoffen, das sich die Veranstalter etwas einfallen lassen, damit es nächstes Jahr etwas gerechter zugehen kann. E.Conrad


 
Alexander Herking  24.06.2014 09:32

Ein herzliches Dankeschön an alle Verantwortlichen, Mitarbeiter und Anbieter, die den Ferienpass wieder in dieser Form ermöglicht haben. Es ist ein tolles Angebot an unsere Kinder.

 

Unsere Kinder haben sich sehr gefreut und sich direkt mit Freunden/Freundinnen zu der ein oder anderen Aktion angemeldet.

 

Nochmals vielen Dank an alle, die diesen Ferienpass ermöglicht haben.

 

Alexander Herking


 

Gewerbe

Hawle Treppenlifte
Eis Cafe Tormen
Immobilien Sven Möller
XtremeArts Daniel Rosen
Sachverständiger Siekmann

Werbung