• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Fidel Castro und seine Volldampfpolitikerinnen

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Heiß her ging es auf der Karnevalssitzung des TV Ruppichteroth - und das nicht nur weil der Elferrat die Bröltalhalle mit einer musikalischen Travestie-Show ins 'Bröltal-Lido' verwandelte. Der Döörper Prätscher, Hans-Peter Hohn, feierte sein 15. Büttenjubiläum und zog die Ruppichterother Kommunalpolitik gewohnt gekonnt durch den Kakao. Da wurde Bürgermeister Drawz aufgrund seiner 50 Jahre Amtstätigkeit kurzerhand zum Fidel Castro, BVR-Vorsitzender Wolfgang Steimel zum Baumogul der neuen Ortsdurchfahrt und die CDU-Gemeinderatskanditaninnen Rita Winkler, Ulrike Mroz, Susanne Schrewe und Karin Fischer, die trotz Nichtraucherschutzgesetz weiterhin Kette rauchen, zu wahren 'Volldampfpolitikerinnen' ernannt. Auch die beiden Bürgermeisterkandidaten bekamen ihr Fett weg. Mario Loskill hätte sich besser gleich in Mario Obama umbenennen lassen sollen, während Michael Stein durch lichtes Haar und Brille Gerüchten zufolge von Ludwig Neuber mit seinem eigenen Sohne verwechselt wurde.

Gleichermaßen tobte der Saal, als Ralf Löbach und Markus Neuber als das Präsidentenpaar 'die Brummenbaums' die Bühne betraten. Elferrats-Vorsitz Brummenbaum musste kurzfristig ein Loch in seinem Programm stopfen, hielt dies aber vor der Öffentlichkeit geheim. Seine mit Gesichtscreme verzierte Frau hingegen posaunte es fröhlich in der Welt herum, von der Presse bis zur Fastelovends-Konkrurrenz honger Kuchem, dass organisatorisch so einiges im Argen lag. Die Lösung des Problemes konnte nur einer bringen: Schlagerguru Heino, dargestellt von Arno Schiefen. Putzfrau Billa Sterzenbach, gespielt von Elvira Mengede, rundete das Büttenambiente ab, schließlich war sie schon zum neunten Mal vertreten.

Mit neuem Zugang von drei Tanzmajoren brachten die mehrmaligen NRW-Meister, die Blue Girls, die Stimmung zum Kochen. Zuvor zeigten schon Minifunken und Bröltalpänz ihr tänzerisches Können im Rampenlicht. Auch musikalisch überzeugten die fast schon zur Traditionsband gewordenen 'Mir zwei, die zwei' und zum großen Finale das Trompeterkorps der KG Eefelkank aus Eschweiler. Nach so einer Sitzung der Superlative  verabschiedete man sich zurecht mit Pauken und Trompeten!

Bildergalerie Winterfest 2009

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Gräf IT Service
Bauzentrum Mies Höfer
Hänscheid Loose Bedachungen
XtremeArts Daniel Rosen
Ralfs Rad Service

Werbung