• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Gestohlener Touareg wieder aufgetaucht

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Anfang Oktober waren Unbekannte in das Autohaus Vorländer eingebrochen und hatten Geld und einen VW Touareg gestohlen. Mitte Oktober ist das SUV wieder aufgetaucht: Im niedersächsischen Cloppenburg. Eine Gruppe Männer raste damit durch eine Geschwindigkeitskontrolle und lieferte sich im Anschluss eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Kurz nach Mitternacht hatten die Beamten einer Streife auf einer Umgehungsstraße das schwarze SUV "wegen einer deutlichen Geschwindigkeitsüberschreitung", wie es im Polizeibericht heißt, kontrollieren wollen. Die montierten Düsseldorfer Kennzeichen waren ebenfalls gestohlen worden. Nachdem der Fahrer erkannt hatte, dass ihn die Polizei anhalten wollte, gab er Gas und fuhr rücksichtslos quer über die Fahrbahn, um sie an einer Abfahrt zu verlassen.

Die Insassen ließen den Wagen mit laufendem Motor auf einem Feldweg zurück und flüchteten. Trotz eines großen Sucheinsatzes, bei dem auch Spürhunde zum Einsatz kamen, konnten die Unbekannten nicht geschnappt werden.

"Außer ein paar Kratzern im Lack und Kitschen an den Felgen war nichts demoliert", sagte Touarg-Besitzer Mike Vorländer. Zusätzlich hatten die Täter den Schriftzug des Autohauses abgekratzt. Binnen einer Woche waren sie mehr als 3000 Kilometer gefahren.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EP Müller
Wirtshaus an St. Severin
Ralfs Rad Service
Tierheilpraktikerin Nadine Zinsser
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung