• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Gold auf der Buckelpiste

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Drei Medaillen bringt Heike Jakob aus New York mit. Bei den 14. "World Police and Fire Games" war die Polizeibeamtin von der Wache St. Augustin eine von 17.000 Teilnehmern. 69 Nationen nahmen an dem Wettbewerb teil, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Vorbild sind die Olympischen Spiele, mitmachen können alle Angehörigen der Polizei, des Zoll, der Berufsfeuerwehr und des Justizvollzugsdienstes. Foto: Heike Jakob (Privat)

Erwartungen und Vorfreude waren groß: Für die Polizeikomissarin aus Neunkirchen-Seelscheid war das schon die dritte Teilnahme nach Kanada und Australien. Doch Hurricane Irene erschwerte die Spiele. Viele Wettkämpfe mussten verlegt werden oder fielen sogar aus. Auch der Triathlon, den Heike Jakob bestreiten wollte, platzte. Stattdessen machte die 41- Jährige beim "Open Water"-Schwimmen mit. Für Jakob hieß das: "3,2 km im offenen Meer bei starkem Wellengang und verschmutzten Wasser schwimmen." Dabei holte sie die Bronzemedaille.

Zweimal Gold gab es im Radrennen. Das Zeitfahren über zwölf Kilometer war eine Buckelpiste. Auf einem alten Flugfeld ging es über unzählige Schlaglöcher. Beim 40 Kilometer-Rundrennen durch den Central Park mussten die Sportler besonders aufpassen. Der Park war nicht abgesperrt, mit Joggern mussten sich die Wege geteilt werden. Den ausgefallenen Triathlon konnte Jakob übrigens kurz nach ihrer Rückkehr nachholen: Bei den polizeilandesmeisterschaften in Ratingen erkämpfte sie sich Gold.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Eymold GmbH
Hänscheid Loose Bedachungen
XtremeArts Daniel Rosen
Bröltal Apotheke
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung