• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Großalarm durch brennenden Kaktus

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

"Großbrandalarm" hieß es heute Nacht in Marienfeld. Die Löschzüge aus Much und Seelscheid, eine Drehleiter aus Hennef, sowie Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden zu einem brennenden Wohnhaus gerufen ? Menschenleben hätten in Gefahr sein können.

Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte gaben jedoch Entwarnung: Die Rauchentwicklung ging von einem brennenden Kaktus aus. Auf dem Weg zur Arbeit hatte ein Bäcker den Qualm im Obergeschoss des Hauses bemerkt, das von vielen Personen bewohnt wird. Vermutlich hatte eine glimmende Zigarettenkippe den Blumentopf entzündet.

Auf dem Weg befindliche Wehrleute brachen die Anfahrt ab, während die Mucher Feuerwehr den Rauch mit Hilfe eines Überdrucklüfters aus dem Treppenhaus blies. Nicht zum ersten Mal sorgte eine achtlos ausgedrückte Zigarette für einen Großalarm, der in diesem Falle ein glimpfliches Ende fand. (Fotos: Christof Schmoll)
       

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Bauzentrum Mies
Kfz Gutachter Rühlmann