• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Hover Heiligenhäuschen strahlt wieder

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Alles neu macht der Mai: Die Hover Dorfgemeinschaft hat ihr Heiligenhäuschen renoviert. Zur Feier führte die Maiprozession von Hove bis zum Häuschen. Seit 1943 steht es an der Kreuzung, vorher gab es nur ein Wegekreuz. Neben einem neuen Dach wurden auch die Fugen zwischen den Bruchsteinen erneuert und die alte Linde gestutzt.

Unterstützung bei den Bauarbeiten bekam die Dorfgemeinschaft von Dachdecker Manuel Sill. In liebevoller Kleinarbeit deckte er die Schiefertafeln, so musste nur das Material finanziert werden. Die nötigen 900 Euto nahmen die Hover bei ihrem Dorftrödel im vergangenen Jahr ein.

Schon damals war viel ehrenamtliche Arbeit für das Heiligenhäuschen nötig. Die Bruchsteine wurden von Johann Ludwig im Schönenberger Steinbruch abgebaut, der Steinmetz Wilhelm Steiniger bearbeite sie. Gemeinsam errichteten die beiden dann das Häuschen. Bis Anfang der 80er Jahre ging die Prozession an Christihimmelfahrt von Ruppichteroth bis zum Heiligenhäuschen. Da legten sich die Hover richtig ins Zeug, schmückten es mit Blumen, Fahnen und Schildern.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Augenärzte Waldbröl
LVM Versicherung Stommel
Gartenpflege Rödder
Zimmerei Rosauer
Bröltaler Autoservice

Werbung