• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Knochenmarkspender für Henry gesucht

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Der siebenjährige Henry aus Waldbröl ist an Leukämie erkrankt. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, macht die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Samstag, 15. Dezember, von 10 bis 16 Uhr eine Registrierungsaktion in Much (Gesamtschule, Schulstraße 12-14) und Bitzen (St. Andreas Haus, Mömelshof 22). Jeder kann helfen, indem er sich als potenzieller Stammzellspender aufnehmen lässt oder Geld spendet, damit die Typisierungen finanziert werden können. Foto: Privat

Henry kann nur überleben, wenn es - irgendwo auf der Welt - einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Im günstigsten Fall liegt die Wahrscheinlichkeit bei1 zu 20.000, bei seltenen Gewebemerkmalen findet sich eventuell unter mehreren Millionen kein 'genetischer Zwilling'. Die Suche ist aber auch deshalb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Menschen als potenzielle Stammzellspender zur Verfügung stehen. Denn: Wer sich nicht in eine Spenderdatei aufnehmen lässt, kann nicht gefunden werden.

Weitere Informationen gibt es bei der DKMS unter 0221/940582-3526 oder koelbl(at)dkms.de.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Eymold GmbH
Tierheilpraktikerin Nadine Zinsser