• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mitbürger aus 74 Staaten

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Waren es im Jahr 2010 noch 516 Personen, denen das Rechts- und Ordnungsamt des Rhein-Sieg-Kreises die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen hat, haben im vergangenen Jahr insgesamt 564 ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Bereits seit 26 Jahren werden feierlich im Siegburger Kreishaus durch den Landrat Frithjof Kühn überreicht, zur Seite steht ihm der Neubürgerbeauftrage Ludwig Neuber.

Unter den 564 neuen deutschen Staatsangehörigen des "Jahrgangs 2011" sind 294 weiblich und 270 männlich. 38 Prozent von ihnen wurden auch in Deutschland geboren, insgesamt kommen sie aus 74 Staaten. Während bei acht Einbürgerungen die Staatangehörigkeit ungeklärt war, konnten sich drei Personen erstmals über den Besitz einer Staatsangehörigkeit freuenm vorher waren sie staatenlos.

Neun Personen wohnen in Ruppichteroth. Mit 130 Personen leben die meisten Neubürger in Sankt Augustin, mit deutlichem Abstand folgten Siegburg (71 Personen), Bornheim (51), Meckenheim (47), Niederkassel (41), Königswinter (33), Hennef (32), Lohmar (31), Eitorf (26), Alfter (18), Rheinbach (16), Wachtberg (14), Neunkirchen-Seelscheid (13), Bad Honnef (12), Much (10), Swisttal (6) und Windeck (4).

Wer sich für die Einbürgerung und damit den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit als Voraussetzung für die Ausstellung eines deutschen Personalausweises und deutschen Reisepasses interessiert, kann sich auf der Internetseite der Kreisverwaltung Siegburg informieren.

Surftipp: www.rhein-sieg-kreis.de

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
WMS Kfz Service
Eymold GmbH
Gemeindewerke Ruppichteroth
Aktiv Plus Pflegedienst

Werbung